Leonard Dworschak
  • 19 Artikel

Neueste Posts von Leonard Dworschak

Neueste Artikel auf VOLUME.at

    Rote Sonne Frittenbude

    Geschrieben am von Leonard Dworschak

    Die Jungs von Frittenbude sind gesellschaftskritische Marktschreier mit eisernen Party-Lungen. Ihre Electropunk-Hymnen schweißtreibend und tanzbar. Ihre Texte am besten, wenn sie mit vollem Karacho in die Fresse geschnauzt werden. Bestes Beispiel auf der neuen Platte (siehe Highlight): „Ja was hilft dir deine Kreativität, wenn du nichts zu fressen hast? Frisst du dann deine scheiß Tonkrüge […]

    Weiterlesen

    Berkeley's On Fire SWMRS

    Geschrieben am von Leonard Dworschak

    Die einen wollen ihren Punkrock räudig, die anderen tight. Die Idee des Mittelwegs passt zwar nicht zum Genre, dank SWMRS („Swimmers“) kann man sich trotzdem mit ihr anfreunden.

    Weiterlesen

    Delta Mumford & Sons

    Geschrieben am von Leonard Dworschak

    Sie haben den Folk-Rock wieder stadionfähig gemacht: Ihre Hymnen sind die Schnittmenge aus Dylan, den besseren Kuschelrock-Hits und Kings of Leon. Sie veröffentlichen ihre Alben brav im Dreijahrestakt.

    Weiterlesen

    ANAANA Cari Cari

    Geschrieben am von Leonard Dworschak

    Ihr Debütalbum „ANAANA“, knapp vier Jahre nach der Erstlingssingle „White Line Fever“ (und dem „Shameless“- Fame) am Start, verfrachtet die Zuhörer aber in den Süden der USA. Rastlose Stunden auf verlassenen Highways und die Prärie im Licht der Abenddämmerung beschwört die Scheibe herauf – mit Zeilen wie „I’m crawling down to Mexico in my big […]

    Weiterlesen

    Again Leoniden

    Geschrieben am von Leonard Dworschak

    Wer sich Indie aus Kiel als frostig-raue Depri-Mucke oder grölenden Hafenkneipen-Schlager vorstellt, wird hier eines Besseren belehrt.

    Weiterlesen

    Die Flucht nach vorne Leoniden im Interview

    Geschrieben am von Amy Mahmoudi und​  Leonard Dworschak

    Mit ihrem zweiten Langspieler beweisen die Leoniden eindrucksvoll, was möglich ist, wenn man alle angeblichen Grenzen und Gesetze hinter sich lässt und sich stattdessen nur auf die Leidenschaft für die Musik in all ihren Facetten konzentriert. „Again“ schäumt über vor Dringlichkeit und Euphorie. Es erzählt von Niedergeschlagenheit, Sehnsucht und Verzweiflung, aber vor allem von Liebe und großer, tiefer Freundschaft. Jakob, Lennart, JP, Djamin und Felix haben auf Platte nichts zurückgehalten – ähnlich wie in unserem Gespräch über Genreklassifizierungen, Kiel, kreativen Konsens und Michael Jackson.

    Weiterlesen

    Stillstand ist ein verlangsamtes Schaukeln Listen to Leena im Interview

    Geschrieben am von Amy Mahmoudi ,​  Leonard Dworschak und​  Nina Kränsel

    Was beim ersten Hören klingt wie eine gechillte Kelis mit ein bisschen Erykah Badu im Schlepptau, ist tatsächlich Lucia Leena, die mit ihren vier Herren gerade den zweiten Langspieler „Pendulum“ veröffentlicht hat. Jakob Mayr an der Posaune, Simon Raab an den Tasten, Felipe Ramos am Bass, Andi Senn am Schlagzeug und der Elektronik sind die Bank hinter der Frontfrau. Gemeinsam machen sie tanzbaren Synthie-Pop mit klaren Botschaften – mal beschwingter, mal nachdenklicher, aber stets in Bewegung zwischen Tiefgang und Appeal. Wir haben mit der Lucia Leena über kritische Phasen, 30-stündige Zugfahrten, Schubladen und Schwingungen gesprochen.

    Weiterlesen
Wir setzen auf volume.at Cookies ein, die technisch notwendig sind oder für statistische Auswertungen und Marketingzwecke genutzt werden. Nähere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden.