Ganz. Schön. Laut. Stark.

Volume's Finest

Diese Events solltest du nicht verpassen!

Mix of the month

Locked Groove: Das Debütalbum "Sunset Service" vom belgischen Technowunderknaben in einem Mix

Gestern woa a schware Partie...

Volume hat auch alle Fotos für dich!

Top of the Volume

    Mehr Social, weniger Media Next Stop: Happiness #73

    Geschrieben am von Anna Obermeier

    Seien wir mal ehrlich: Die meisten von uns haben bereits die Hälfte ihrer Neujahrsvorsätze wieder über Board geworfen. Der Plan, weniger Zeit am Smartphone zu verbringen, spukt mir allerdings schon länger im Kopf herum. Zu sehr nervt es mich, immer erreichbar zu sein. Und spätestens, seit ich von seinem Einfluss auf unser sympathisches Nervensystem gehört habe, drehe ich das Handy immer öfter lautlos.

    Weiterlesen

    Der Mann von ManCity VOLUME Kinokritik: Trautmann

    Geschrieben am von Julia Heinelt

    Als ehemaliger Kriegsgefangener in England hat es der junge Deutsche Bert Trautmann nicht immer leicht. Nur beim schnellen Kicken zwischendurch lassen sich die traumatischen Erlebnisse, die so ein Krieg mit sich bringt, kurzzeitig vergessen. Nur Jack Friar, seines Zeichens Trainer des örtlichen Fußballvereins, erkennt schnell das Talent des jungen Mannes.

    Weiterlesen

    Der Jäger wird zur Beute VOLUME Kinokritik: Was Männer wollen

    Geschrieben am von Julia Heinelt

    Man könnte meinen, dass um herauszufinden ‚was Männer wollen‘ 3 Minuten-Filmchen reichen. Doch weit gefehlt! Adam Shankman widmet dem Thema heiße 2 Stunden. Dabei bedient er sich in (zu) vieler Hinsicht des Klassikers aus dem Jahr 2000, in dem uns Mel Gibson und Helen Hunt schon mal näher gebracht haben, was Frauen so wollen.

    Weiterlesen

    What the Fuck is this? Bring Me The Horizon im Interview

    Geschrieben am von Daniel Kubera

    New year, new me! Dies oder Ähnliches haben sich wohl auch Bring Me The Horizon gedacht, denn Oli Sykes und seine Crew legten zu Beginn des Jahres ihr durchaus kontrovers diskutiertes, sechstes Studioalbum „amo“ vor. Kaum etwas erinnert darauf noch an den Deathcore der Anfangstage. Warum ihre Experimentierfreudigkeit kein Ende nimmt, wie wichtig die musikalische Weiterentwicklung für den Fortbestand der Band war und wieso „catchy“ nicht gleich „billig“ ist, haben uns Matt und Jordan im Interview erklärt.

    Weiterlesen

    Sonnenuntergang inklusive Supermond Locked Groove im Interview

    Geschrieben am von Philipp Heinkel

    Der belgische Musikproduzent Tim Van de Meutter lebt und schafft in Berlin. Unter dem Künstlernamen Locked Groove hat er sich in den vergangenen Jahren einen exzellenten Ruf erarbeitet, wenn es um melodischen aber kompromisslosen Techno geht. Mit “Sunset Service” erscheint nun das Debütalbum von Locked Groove. VOLUME hat bei Herrn Van de Meutter nachgefragt, wie Belgien und Berlin zusammenpassen, was die Inspirationsquellen für sein Debüt waren und wo es die schönsten Sonnenuntergänge zu erleben gibt.

    Weiterlesen

    Rocco HVOB

    Geschrieben am von Reto Allemann

    Hier trifft die schmachtende Stimme eines kalten Engels auf repetitive Rohkost elektronischer Visionen.

    Weiterlesen

    Too Close MIBLU

    Geschrieben am von Amy Mahmoudi

    Einen besseren Releasetag als den 8. März, respektive den Weltfrauentag, könnte es für MIBLUs erste EP „Too Close“ wohl kaum geben – denn diese Frau ist (für mich) der Inbegriff von weiblichem Selbstbewusstsein, von Power und Zärtlichkeit, von Charme und Authentizität samt großartiger Stimme und außergewöhnlichen Beats.

    Weiterlesen

    Mittelfinger für immer Rogers

    Geschrieben am von Laura Stempfer

    Zwischen Headliner-Tour, zahlreichen Festivalauftritten und der ein oder anderen Verletzung sollte man meinen, es wäre keine Zeit, ein neues Album aufzunehmen – tja, denkste. Rogers präsentieren trotz vollem Terminkalender genau eineinhalb Jahre nach ihrem letzten Langspieler „Mittelfinger für Immer“.

    Weiterlesen

    SASAMI SASAMI

    Geschrieben am von Laura Stempfer

    Bei seinem Debüt schon so viel Erfahrung zu haben, kann eigentlich nur Vorteile haben: SASAMI ist seit gut zehn Jahren im Musikbusiness unterwegs und war zum Beispiel als Musiklehrerin an einer Schule tätig, hat Orchester-Arrangements für Filme oder Werbungen gemacht und war mit der Rockband Cherry Glazerr auf Tour. Jetzt folgt ihr erstes Album als Solokünstlerin, auf welchen sie diese zehn Jahre emotional verarbeitet.

    Weiterlesen

    So. Viel. Spaß. Cancer Bats im Interview

    Geschrieben am von Amy Mahmoudi und​  Laura Stempfer

    Ohne Label und jahrelang ohne neue Erscheinungen – viele hatten wohl schon die Befürchtung, dass die Cancer Bats kurz vorm Ende stehen. Glücklicherweise überraschten uns die Kanadier letztes Jahr ganz ohne Vorankündigung mit einem neuem, selbst produzierten Album inklusive elf Musikvideos. Heuer legen die Hardcore Southern Metal Punks noch eine Tour obendrauf, unter anderem mit einem Termin am 14. März in Wien. Grund genug, Frontmann Liam Cormier vorab ein paar Fragen zu stellen.

    Weiterlesen

    Videopremiere: Tokan „2/1“ presented by VOLUME

    Geschrieben am von Laura Stempfer

    Wuchtig, ehrlich, aggressiv und doch sensibel – so beschreiben Tokan ihr Debutalbum. Die Heavy Stoner Rock Band aus Wien veröffentlichte letztes Jahr „Teil einer vulnerablen Gruppe“, bestehend aus sieben Tracks, die sowohl als Ganzes als auch für sich alleinstehend überzeugen. Zusätzlich zum Album kündigte die Band an, dass jeder dieser Songs auch ein Musikvideo erhalten wird; und nach „Liar“ und „Massive“ folgt nun endlich das nächste – exklusive auf VOLUME.at!

    Weiterlesen

    Kopf-Los Science Busters #73

    Geschrieben am von Science Busters

    Wie macht man Photonen betrunken, ist SpongeBob ein terroristischer Schläfer und wie geht Weitspeiben richtig? Die Science Busters wissen es. Und teilen dieses Wissen ab sofort regelmäßig an dieser Stelle. Anlässlich der finalen Staffel von „Game of Thrones“ zum Auftakt: Über Leben in Westeros mit und ohne Kopf.

    Weiterlesen

    Frauenpower im Gerichtssaal VOLUME Kinokritik: Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit

    Geschrieben am von Thomas Varkonyi

    Die Rechte, die man hat, kommen nicht von ungefähr: Man muss sie sich erkämpfen. Wir schreiben das Jahr 1959. Ruth Bader ist eine der besten Juristinnen der USA, schafft es aber trotzdem nicht, bei einer Anwaltsfirma unterzukommen. Warum? Frauen werden zu der Zeit nicht für voll genommen.

    Weiterlesen
Wir setzen auf volume.at Cookies ein, die technisch notwendig sind oder für statistische Auswertungen und Marketingzwecke genutzt werden. Nähere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden.