Neueste Posts in Interviews

    6mit: Stone Sour Fotointerview

    Geschrieben am von David Bitzan

    Stone Sour sorgten am diesjährigen Nova Rock für die längste Schlange vor dem VOLUME Autogrammzelt powered by Red Bull MOBILE. Grund genug, die Herren rund um Corey Taylor danach noch Backstage für ein spontanes Fotointerview abzufangen.

    Weiterlesen

    Hallo, Sonnenschein! The Kooks im Interview

    Geschrieben am von Stephanie Gaberle

    Wenn Hugh Harris und der Rest der Truppe die Bühne des FM4 Frequency Festivals betreten, geht die Sonne auf. Kein Wunder, frönen die Briten auf ihrem fünften Langspieler doch einer ungestümen Mischung aus Euphorie und Melancholie, die ihre Fans zum Tanzen bringen soll. Doch no pressure, alles ganz relaxed – genau wie in unserem Interview mit besagtem Gitarristen. Ein tiefenentspanntes Gespräch über Meditation, Tesco-Einkäufe und Schnitzel mit Preiselbeeren.

    Weiterlesen

    Halb so schlimm Please Madame im Interview

    Geschrieben am von Amy Mahmoudi

    Mit „Young Understanding“ schrieben Dominik Wendl, Martin Pöheim, Laurenz Strasser und Niklas Mayr im Frühjahr 2018 das nächste Kapitel ihrer jungen Bandgeschichte und kamen zwischen Leichtigkeit und Schwere, Hedonismus und Zukunftsangst zu der relativierenden Erkenntnis: „It’s all for the better!“ Ob dem wirklich so ist, was sie von unserer „Generation Maybe“ halten und wie sie das FM4 Frequency Festival 2018 vergolden werden, haben uns die vier fidelen Salzburger im sympathischen Interview erklärt.

    Weiterlesen

    Ge Bitte, wort auf mi! Granada im Interview

    Geschrieben am von Robert Ziffer-Teschenbruck

    Raus aus Ottakring – rein in die Provinz. Die Mundartpopper, Indierocker, Indiepopper – wie auch immer – Granada trinken jetzt nur mehr Gin statt Pina Colada. Bis auf diese Parallele zeigen sie sich auf ihrer zweiten Platte „Ge Bitte“ aber frisch und verliebt. Verliebt in Alltagssituationen, in die Gesellschaft und in einen gesunden Zynismus. Und all das verpacken sie in eingängige Songs, die man sich zumindest drei bis viermal anhören sollte. Denn nicht immer geht es wirklich um das, was Sänger Thomas in Worte fasst. Aber mehr dazu haben uns Thomas und Gitarrist Lukacz bei einem netten Plausch im Schanigarten verraten.

    Weiterlesen

    Hilfe, Otto kommt! Otto Waalkes im Interview

    Geschrieben am von Philipp Heinkel

    Otto Gerhard Waalkes – kurz Otto – widerlegt die weit verbreitete These, dass Deutsche keinen Humor haben. Vielleicht bestätigt diese blödelnde Ausnahme aus dem ostfriesischen Norden aber einfach nur die Regel. Wie auch immer: Bevor der allerbeste Otto im Sommer seinen 70. Geburtstag feiert, rockt er mit seinen Friesenjungs als Late Night Special in Nickelsdorf. Applaus und alles Gute für Otto am Nova Rock Festival 2018! Aller Unfug ist schwer …

    Weiterlesen

    Die klingen wie Parkway Drive! Parkway Drive im Interview

    Geschrieben am von Nina Kränsel

    Parkway Drive reiten seit 15 Jahren die immer größer werdende Welle des Erfolgs. Die Surfer Dudes aus der australischen Byron Bay haben Anfang Mai ihr sechstes Studioalbum „Reverence“ veröffentlicht, mit dem sie am Nova Rock Festival für beschwingte Momente im Moshpit sorgen werden. Wir haben den sympathischen Frontman Winston McCall in Berlin zum Interview getroffen und mit ihm über die neue Platte, Schubladendenken und das Springen von Brücken philosophiert.

    Weiterlesen

    Nova Rock Survival Guide Tipps & Tricks der NR18-Lokalmatadoren

    Geschrieben am von Amy Mahmoudi ,​  Daniel Kubera und​  Philipp Heinkel

    Sommer, Sonne, Campingsessel, reichlich kühles Bier und feinste Live-Acts unter freiem Himmel – da lacht das Festivalherz! Doch für ein perfektes Festivalerlebnis sollten auch die hartgesottensten Freiluftmusikjunkies die eine oder andere Kleinigkeit beachten. Wir haben bei den heimischen Lokalmatadoren des Nova Rock Festivals 2018 in Sachen Dos & Don’ts, Anti-Hangovertipps und Traumfestival nachgefragt.

    Weiterlesen

    Like a Wrecking Ball Seiler und Speer im Interview

    Geschrieben am von Amy Mahmoudi und​  Daniel Kubera

    Anstatt weiterhin als klassische „Band“ auf Tour zu gehen, legen Christopher Seiler und Bernhard Speer diese Bezeichnung für den Konzert- und Festivalsommer 2018 nieder und fungieren samt der grandiosen Melibar Combo ab sofort als „Seiler und Speer GmbH – ihr verlässlicher Partner für Abrissarbeiten aller Art“. Wir haben mit den Firmengründern die laufenden Geschäfte analysiert, über das wegweisende dritte Album nachgedacht und Einblicke in ihre Abrisspläne für die Baustelle auf den Pannonia Fields bekommen. Yeah, they‘ll wreck us!

    Weiterlesen

    Ein Sommer wie damals Pressyes im Interview

    Geschrieben am von Amy Mahmoudi

    Multiinstrumentalist René Mühlberger beweist mit „On the Run“, dass Polaroids nicht nur retro, sondern gleichzeitig auch modern sein können. Vergleichbar mit einem zeitdehnenden Blick durchs Kaleidoskop erfährt man Klangästhetiken, die man unter anderem von Tame Impala kennt. Wie er mit derartigen Referenzen umgeht, ob das Schreiben, Aufnehmen und Produzieren im Alleingang Freiheit oder Einsamkeit bedeutet und welche Reiseziele den Sound seines Debüts maßgeblich beeinflusst haben, hat uns Pressyes im tiefenentspannten Interview verraten.

    Weiterlesen

    Zurück aus dem All Steaming Satellites im Interview

    Geschrieben am von Amy Mahmoudi

    Die zuletzt zum Trio verdichteten Steaming Satellites sind back from Space! Die Reise durch Raum und Zeit, durch Funk, Soul und Rock geht weiter. Was sie der wilde Ritt durch die nationale wie internationale Musiklandschaft und dessen Höhen und Tiefen in den letzten zehn Jahren gelehrt hat, wie sie ihre eigene Position in der Branche mittlerweile reflektieren und was zu guter Letzt immer der persönliche wie musikalische Silberstreifen am Horizont bleibt, haben wir mit Gitarrist Emanuel im Interview erörtert.

    Weiterlesen

    Quickie mit Jimmy Carr VOLUME #69

    Geschrieben am von Daniel Kubera

    Jimmy Carr ist für seinen schwarzen Humor mit trockenen Pointen bekannt. Im Oktober kommt der stets fein gekleidete Brite mit seiner „The Best Of, Ultimate, Gold, Greatest Hits World Tour“ ins Globe Wien. Wir konnten den Stand-up Comedian jetzt schon abfangen und für einen Quickie gewinnen.

    Weiterlesen

    Aus dem Nichts James Choice & the Bad Decisions im Interview

    Geschrieben am von Amy Mahmoudi

    Vor gut zwei Wochen verzauberten uns James Choice und seine Bad Decisions mit ihrem Debüt „The Something in Nothing“, einem Glanzstück in Sachen qualitativ hochwertiger, heimischer Singer-Songwriter-Indie-Rock-Kunst. Morgen sorgt der kreative Fünfer damit live im Flex für tiefgreifende Emotionen, euphorische Höhenflüge und massenhaft Gänsehautmomente. Wir haben vorab mit James Choice das Schöne in der Leere gesucht, ihr Album im Plattenladen eingeordnet, über schwarze Löcher nachgedacht und zwischen den Zeilen gelesen.

    Weiterlesen

    SBÄM does (shitty) art SBÄM im Interview

    Geschrieben am von Amy Mahmoudi

    Nach einer äußerst erfolgreichen Premiere im letzten Jahr legt Stefan Beham nach: Von 4. bis 5. Mai 2018 erwartet euch ein Punkrockfestival der Extraklasse! Grund genug, mit dem Pop-Art-Punk das SBÄM Fest 1 Revue passieren zu lassen, die Vorfreude auf das SBÄM Fest 2 ein weiteres Mal anzuheizen und über Zukunftspläne in Sachen Label, Festival und Designs nachzudenken. Zum Schluss hatten Turbobier, Get Dead, Astpai und Karaokebash dann auch noch ein paar Fragen an den Mann der Stunde…

    Weiterlesen

    Das beste Mittel Yung Hurn im Interview

    Geschrieben am von Philipp Heinkel

    Egal, was dieses Jahr noch alles kommt – 2018 ist schon jetzt „GGGut“, denn Yung Hurn veröffentlicht am 4. Mai sein Debütalbum „1220“. Vielleicht ist das Ganze mehr Mode als Musik. Eventuell können nicht alle Menschen verstehen, was der Süßgott aus Donaustadt predigt. Vermutlich sind Drogen doch kein Spielzeug. Aber sicherlich kein Fehler, Yung Hurn selbst zu fragen, wie sein Verhältnis zu Andi Goldberger ist, was ihn in Berlin aus Wien fehlt und wann der Wahlkampf der Hurn Partei endlich beginnt. Außerdem kann es auch nicht Schaden, zu wissen, was John Lennon Style bedeutet. 2018 ist „GGGut“ und wird sogar noch mittel…

    Weiterlesen

    Wien, Wien, nur du allein! Red Bull Music Festival Special

    Geschrieben am von Amy Mahmoudi und​  Philipp Heinkel

    Leiwand! Mit diesem einen Wort lässt sich das Programm des Red Bull Music Festivals wohl am allerbesten beschreiben. Am 9. Mai spielt im Wiener Prater so ziemlich alles, was in der Hauptstadt musikalischen Rang und Namen hat. Von Austrian Apparel bis Zanshin. Ein sehr feiner Querschnitt durch alle Genres lässt auf drei offiziellen Bühnen keine Wünsche offen. Darüber hinaus wird das Wiener Riesenrad umfunktioniert: Für exklusive Shows in den altehrwürdigen Wagons – wenn schon, denn schon. VOLUME hat bei einigen Acts in Sachen Wien nachgefragt.

    Weiterlesen
Wir setzen auf volume.at Cookies ein, die technisch notwendig sind oder für statistische Auswertungen und Marketingzwecke genutzt werden. Nähere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden.