Mi, 7. Oktober 2015

Bloc Party: Neue Songs

Musicnews 07.10.2015

Wie so mancher Fan fragen auch wir uns: Was ist da bei Bloc Party los? Am Montag veröffentlichten Kele und seine Crew die ersten Vorboten ihres fünften Album ‚HYMNS‘. Doch wer dachte, die Bloc Party geht in gewohnter Manier weiter, der irrt.

Für alle Unwissenden unter euch: Ja, Bloc Party sind nach knapp dreijähriger Abstinenz zurück! Doch innerhalb der Band hat sich einiges getan. Bereits 2013 verließ Matt Tong die Band, gefolgt von Bassist Gordon Moakes, für den die Party Anfang 2015 vorbei war. Ersatz fand Mastermind Kele in Louise Bartel und Justin Harris.

Eigentlich kein Problem, Bandkonstellationen können sich verändern – so ist das nun mal. Was wir aber seitdem von den Briten zu hören bekamen, versetzt doch in Erstaunen: ‚The Love Within‘ und ‚Exes‘ entsprechen nämlich so gar nicht dem hypnotisierenden Sound, den wir von der Indie Rock Band gewohnt sind. Wo sind die treibenden Drumbeats, wo die exzentrischen Basslines? Sind beide etwa mit ihren einstigen Erzeugern verschwunden? Auch die verbliebenen Gründungsmitglieder wirken gezähmt und frönen befremdlich faden Synthie-Klängen. Die wilde Party ist irgendwie zum netten Nachbarschaftsfest verkommen. Aber hört selbst:

‚HYMNS‘ wird übrigens erst 2016 erwartet. Wir verbleiben mit der Hoffnung, dass sich darauf dann vielleicht doch noch Kracher à la ‚Flux‘, ‚Helicopter‘ oder ‚Banquet‘ finden.