Danger Dan
Reflexionen aus dem beschönigten Leben

Danger Dan entpackt seinen (nach eigenen Angaben) schon oft aufgehübschten Lebenslauf. Dieser klingt einerseits vertraut nach humorvoller Sozialkritik, prangert aber anderseits auf sympathischsarkastische Weise Themen wie Sexismus an und beschäftigt sich mit einer privaten, psychischen Leidensgeschichte, die tief blicken lässt und berührt. Mögen wir. [STEVIE]

Lautstärke

Shortcut Gefährlicher Lebenslauf
Highlight „Sand in die Augen“
Connection Antilopen Gang, Edgar Wasser