Mission Bell - William Fitzsimmons
William Fitzsimmons
Mission Bell
Grönland Records
2018

Aalglatt, seicht und irgendwie herzlos klingt sein siebtes Studioalbum. Was Fitzsimmons auf „Pittsburgh“ durch überraschend moderne Klangästhetiken wettmachen wollte, versucht er nun mit einer unnötig teuren Produktion, die es jedoch nicht wirklich bewältigt, den wie gewohnt sowohl melodisch als auch klanglich monotonen Gesang aufzupeppen. Schade! [BLAZER]

— Stefan Slamanig
Lautstärke

Release 2018-09-21
Shortcut Mehr Tiefgang, bitte!
Highlight „Second Hand Smoke“
Connection Glen Hansard