Do, 9. Mai 2019
European Festival Union

European Festival Union

Unverbindliche Empfehlungen für ein lautes Freiluftleben 2019

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Ganz einfach: Weil Europa traumhafte Musiksehenswürdigkeiten zu bieten hat. One Europe. One Love. Ob im Norden, Osten, Süden oder Westen – hier ist der Festivalsommer am besten! VOLUME präsentiert unverbindliche Empfehlungen für ein lautes Freiluftleben 2019.

PRIMAVERA SOUND

(c) Santiago Perial

Schon allein beim Klang des Namens schlagen die Herzen der Fans höher. Denn das PRIMAVERA SOUND überzeugt nicht nur kontinuierlich mit großartigen Bands aus unterschiedlichsten Genres, sondern auch mit seinem beeindruckenden Setting. In der Nähe des Strands von Barcelona gelegen, hat man von manchen Bühnen direkte Sicht auf das Meer.

Ort: Barcelona (Spanien)                                                                 Datum: DO. 30.05. – SA. 01.06.2019                                                  Bierpartner: Heineken                                                                           Preis: Festivalpass ab ca. 215 Euro
Seit: 2001                                                                                                   Highlights: Solange, James Blake, Modeselektor, Future, Cardi B, Interpol, Carly Rae jepsen, Jungle, Nas

Rock am Ring / Rock im Park

(c) Rock am Ring Festival

Die Festivalgeschwister ROCK AM RING und ROCK IM PARK als Institution der deutschen Veranstaltungslandschaft zu bezeichnen, wäre fast schon untertrieben. Nach einem zwischenzeitlichen Umzug findet das ROCK AM RING seit 2017 auch wieder am Nürburgring statt. Wie der Name schon sagt, kommen bei dem Zwillingsfestival vor allem Rock- und Metalfans auf ihre Kosten.

Ort: Nürburgring / Nürnberg (Deutschland)                                     Datum: FR. 07.06. – SO. 09.06.2019                                                 Bierpartner: Becks
Preis: Festivalpass ab ca. 190 Euro                                                         Seit: 1984 (RaR) / 1993 (RiP)                                                                 Highlights: Tool, Die Ärzte, Slipknot, Materia & Casper, Dropkick Murphy’s

NORTHSIDE

(c) Morten Rygaard

Das NORTHSIDE ist in den letzten Jahren zu einem urbanen Festivalschmankerl herangewachsen. Man kann zwar nicht campen, dafür liegt es nur wenige Gehminuten vom Zentrum der Stadt Aarhus entfernt. Für Unterkünfte und Rahmenprogramm ist also gesorgt.Neben der Musik liegt den Veranstaltern besonders Nachhaltigkeit und Innovation am Herzen.

Ort: Aarhus (Dänemark)                                                                         Datum: DO. 06.06. – SA. 08.06.2019                                      Bierpartner: Tuborg
Preis: Festivalpass ab ca. 255 Euro
Seit: 2010                                                                                       Highlights: Khalid, The Streets, Major Lazer, Bon Iver, Alice in Chains, Foals, Keane, New Order, Nas

PINKPOP

(c) Bart Heemskerk

Das PINKPOP Festival ist das älteste, kontinuierlich veranstaltete Musikfestival in Europa – auf einer Trabrennbahn in Landgraaf. Der Name setzt sich aus dem niederländischen Wort für Pfingsten (Pinksteren) und dem vordergründigen Genre des Festivals, Pop, zusammen. Ein Teil der Einnahmen kommt Amnesty International zugute. Feiern für den guten Zweck also!

Ort: Landgraaf (Niederlande)                                                        Datum: SA. 08.06. – MO. 10.06.2019                                               Bierpartner: Brand                                                                                       Preis: Festivalpass ab CA. 220 Euro
Seit: 1970                                                                                               Highlights: Mumford & Sons, Tenacious D, The 1975, The Cure, Jamiroquai, Armin van buuren, BMTH, Major Lazer, Bastille

GREENFIELD

(c) Tobias Sutter

Das GREENFIELD Festival findet seit 2005 auf dem Flugplatz Interlaken im Berner Oberland statt. Neben Top Acts, die sich aufgrund desselben Veranstalters oft mit dem Southside und Hurricane Festival überschneiden, bietet das Greenfield einen Mittelaltermarkt, der sowohl mit unterschiedlichsten Artisten als auch mit typischen Speisen und Getränken überzeugt.

Ort: Interlaken (Schweiz)                                                                 Datum: DO. 13.06. – SA. 15.06.2019                                                Bierpartner: Heineken                                                                                  Preis: Festivalpass ab ca. 190 Euro
Seit: 2005                                                                                                   Highlights: Slipknot, Die Toten Hosen, Sabaton, Amon Amarth, Dropkick Murphy’s, Papa Roach, Eluveitie

ISLE OF WIGHT

(c) Dylan Roberts

Das ISLE OF WIGHT Festival öffnete seine Tore das erste Mal 1968 und galt als Europas Antwort auf das WOODSTOCK in den USA. Nach längerer Abstinenz ist man seit 2002 wieder am Start und versucht, eine Veranstaltung für Musikliebhaber aller Altersklassen zu organisieren – deswegen sind die Festivalpässe für Schüler, Jugendliche, Kinder und Inselbewohner günstiger.

Ort: Newport (Großbritannien)                                                       Datum: DO. 13.06. – SO. 16.06.2019                                              Bierpartner: Heineken                                                                                 Preis: Festivalpass ab CA. 205 Euro
Seit: 1986 / 2002                                                                                      Highlights: Noel Gallagher’s High Flying Birds, Georg Ezra, Biffy Clyro, FatBoy Slim, Richard Ashcroft

HURRICANE & SOUTHSIDE

(c) Robin Schmiedebach

Das Zwillingsfestival HURRICANE & SOUTHSIDE steht in Deutschland für den Geschmack der Alternative Nation und stellt Jahr für Jahr ein abwechslungsreiches Programm zusammen. Neben Rock, Pop und Indie erwartet die Besucher der beiden Festivals eine eigene Bühne für elektronische Musik, auf der neben etablierten Stars auch Neulinge zum Zug kommen.

Ort: Scheeßel / Neuhausen ob Eck (Deutschland)                     Datum: FR. 21.06. – SO. 23.06.2019                                                 Bierpartner: Becks
Preis: Festivalpass ab ca. 189 Euro                                                            Seit: 1997 (Hurricane) / 1999 (Southside)                                       Highlights: Foo Fighters, Mumford & Sons, Die Toten Hosen, Macklemore

VOLT

(c) Rockstar Photographer

In der ungarischen Grenzstadt Sopron findet mit dem VOLT Festival ein Open Air mit einem besonders abwechslungsreichen LineUp statt. Dabei legt man Wert auf eine Mischung aus Electronic, Rock, Indie und Pop. Neben der Musik erwarten die Besucher in den Straßen von Sopron verschiedenste Veranstaltungen mit regionalen Bier- und Weinspezialitäten als Nebenprogramm.

Ort: Sopron (Ungarn)                                                                       Datum: MI. 26.06. – SA. 29.06.2019                                                Bierpartner: Soproni                                                                                   Preis: Festivalpass ab ca. 125 Euro
Seit: 1993                                                                                                 Highlights: Slipknot, Black Eyed Peas, Slash, Parov Stelar, Cypress Hill, Papa Roach, Robin Schulz, Martin Solveig

OPEN AIR ST.GALLEN

(c) Marius Joe Pohl

Das OPEN AIR ST. GALLEN hat sich im Laufe der Jahre einen exzellenten Ruf erspielt. Gelegen in einem Naturschutzgebiet in Stadtnähe setzen die Organisatoren neben einer exquisiten Bandauswahl auch auf ökologische Nachhaltigkeit. Darüber hinaus ist das Festival Teil der „Take A Stand“-Kampagne, die sich für Bewusstsein und Toleranz für alle einsetzt.

Ort: St. Gallen (Schweiz)                                                                  Datum: DO. 27.06. – SO. 30.06.2019                                              Bierpartner: Schützengarten                                                                Preis: Festivalpass ab ca. 220 Euro
Seit: 1977                                                                                                 Highlights: Die Ärzte, Florence + the Machine, K.I.Z, Diplo, The 1975, Yung Hurn, Brockhampton, RIN

ROCK WERCHTER

(c) Nele Bigare

Das ROCK WERCHTER ist Belgiens größtes Sommerfestival und bietet meist ein Line-Up der Superlative, mit einem Mix aus internationalen Headlinern und regionalen Bands quer durch die Genre-Bank. Traditionell wird das Festival am letzten Abend mit einem beeindruckenden Feuerwerk beendet. Kein Wunder, dass das ROCK WERCHTER mit Auszeichnungen überhäuft wurde.

Ort: Werchter (Belgien)                                                                     Datum: DO. 27.06. – SO. 30.06.2019                                              Bierpartner: Jupiler                                                                                Preis: Festivalpass ab ca. 245 Euro
Seit: 1974                                                                                                 Highlights: P!nk, Tool, The Cure, Mumford & Sons, Muse, Florence + the Machine, Bastille, Greta van Fleet

ROSKILDE

(c) Peter Troest

Das ROSKILDE basiert auf der freiwilligen Mitarbeit von über 30.000 Helfern und ist zu 100 Prozent eine Non-Profit-Veranstaltung – das ist für ein Festival dieser Größenordnung wohl einmalig. Jedes Jahr werden ca. 35 Kilometer vor Kopenhagen über den Zeitraum von acht Tagen um die 175 Bands erwartet. Der komplette Gewinn wird dabei für wohltätige Zwecke gespendet.

Ort: Roskilde (Dänemark)                                                                  Datum: SA. 29.06. – SO. 07.07.2019                                                Bierpartner: Tuborg                                                                                      Preis: Festivalpass ab ca. 280 Euro
Seit: 1972                                                                                                    Highlights: Bob Dylan, The Cure, Travis Scott, Cardi B, Mo, Robyn, Robert Plant, Bring Me The Horizon

BALATON SOUND

(c) Major Kata

Das BALATON SOUND in Zamardi, Ungarn, gehört zu den größten Freiluftveranstaltungen für elektronische Musik in Europa. Das Festival liegt – wie der Name bereits sagt – am Strand des Balatonsees und sorgt damit für echtes Beach-Party-Feeling. Die einzelnen Liveacts legen auf mehr als 20 Bühnen auf, wobei dafür extra eine Art Pier im Uferbereich gebaut wird.

Ort: Zamardi (Ungarn)                                                                            Datum: MI. 03.07. – SO. 07.07.2019                                              Bierpartner: Dreher                                                                                       Preis: Festivalpass ab ca. 255 Euro
Seit: 2007                                                                                                    Highlights: Tiesto, Marshmello, The Chainsmokers, Armin van Buuren, Dj Snake, Future, Timmy Trumpet

EXIT

(c) Benny Gäsi

Der heimliche Star des EXIT Festivals in Novi Sad ist die Location: eine Festung mit Blick auf die Donau. Bekannt ist es außerdem für seine ausschweifenden Partys und das abwechslungsreiche Musikprogramm. Auf mehreren Bühnen ist in der Bandbreite von Eletronic und Rock für jeden was dabei. Das EXIT wird seit Jahren immer wieder zu einem der besten Festivals Europas gekürt.

Ort: Novi Sad (Serbien)                                                                     Datum: DO. 04.07. – SO. 07.07.2019                                               Bierpartner: Heineken                                                                               Preis: Festivalpass ab ca. 105 Euro
Seit: 2000                                                                                            Highlights: The Cure, Boris Brejcha, DJ Snake, GretA Van Fleet, Paul Kalkbrenner, Carl Cox, Maceo Plex, Tom Walker

TOMORROWLAND

(c) Tomorrowland Festival

Eines der spektakulärsten Festivals in Europa ist sicherlich das TOMORROWLAND in Boom. Das Open Air lässt vor allem das Herz von Freunden der elektronischen Tanzmusik höherschlagen und erinnert mit seinem Setting – einem Freizeitpark – an eine Mischung aus Alice im Wunderland und der Love Parade. Das Beste: Die Sause findet gleich an zwei Wochenenden im Juli statt.

Ort: Boom (Belgien)                                                                           Datum: FR. 19.07. – SO. 21.07. / FR. 26.07. – SO. 28.07.                       Bierpartner: Budweiser
Preis: Festivalpass ab ca. 295 Euro                                                       Seit: 2005                                                                                                  Highlights: Martin Solveig, DJ Snake, David Guetta, Steve Aoki, Robin Schulz

WACKEN

(c) Wacken Foto Team

Eigentlich braucht man über das wohl härteste Festival der Welt nicht mehr viel sagen. Einmal im Leben muss der geneigte Stromgitarrenconnaisseur die Pilgerfahrt nach WACKEN auf sich genommen haben. Neben den renommierten Hard Rock und Metal Bands bietet das Festival auch eine Bühne für Newcomer und veranstaltet den internationalen „W:O:A Metal Battle“.

Ort: Wacken (Deutschland)                                                            Datum: DO. 01.08. – SO. 03.08.2019                                             Bierpartner: Becks                                                                               Preis: Festivalpass ab ca. 220 Euro
Seit: 1990                                                                                                Highlights: Prophets of Rage, Anthrax, Slayer, Airbourne, Within Temptation, Sabaton, Parkway Drive, Body Count

SZIGET

(c) Rockstar Photography

Das SZIGET findet jährlich auf der Donauinsel in Budapest statt, die dem Festival auch seinen Namen gibt (das ungarische Wort für Insel lautet „Sziget“). Das Open Air erstreckt sich auf rund 60 Schauplätze, wobei die Auswahl von Musik jeder Art über OpenAir-Kino, Tanz, Theater, Tattoo- und Piercing-Shops bis hin zu Programmen für Kinder reicht.

Ort: Budapest (Ungarn)
Datum: MI. 07.08. – DI. 13.08.2019
Bierpartner: Dreher
Preis: Festivalpass ab ca. 340 Euro
Seit: 1993
Highlights: Foo Fighters, Ed Sheeran, Florence + the Machine, Post Malone, Twenty One Pilots, The 1975

CREAMFIELDS

(c) Anthony Mooney

Das CREAMFIELDS ist ein legendäres Festival für elektronische Tanzmusik, das im Vereinigten Königreich über die Bühne geht. Aufgrund seines Erfolges hat es auch bereits einige internationale Ableger, zum Beispiel in Australien oder Brasilien. Neben feinem Sound fährt das Festival mit beeindruckenden visuellen Elementen, Lichtshows und Feuerwerken auf.

Ort: Daresbury (Großbritannien)                                                          Datum: DO. 22.08. – SO. 25.08.2019                                          Bierpartner: Carlsberg                                                                         Preis: Festivalpass ab ca. 270 Euro
Seit: 2000                                                                                                        Highlights: Timmy Trumpet, Martin Garrix, Calvin Harris, Swedish House Mafia, deadmau5, Tiesto

READING & LEEDS

(c) Phoebe Fox

Ursprünglich als Jazzveranstaltung gegründet, hat sich das READING zum bekanntesten Rock- und Popfestival Englands entwickelt. Seit 1999 gibt es ein Zwillingsfestival in LEEDS. Das Freiluftspektakel hat bereits einige Musikphasen hinter sich, seit dem Ausbau auf zwei Festivals liegt der Fokus aber primär auf Rock, Alternative, Indie, Punk und Metal.

Ort: Reading & Leeds (Großbritannien)                                       Datum: FR. 23.08. – SO. 25.08.                                                         Bierpartner: Carlsberg                                                                                Preis: Festivalpass ab ca. 240 Euro
Seit: 1961 (Reading) / 1999 (Leeds)                                                       Highlights: The 1975, Post Malone, Twenty One Pilots, Foo Fighters, Royal Blood, Bastille, Mura Masa