Mi, 28. September 2016

Civilization VI - Arabien

Nach Sumerien vor ein paar Tagen wurde heute Arabien in Civilization VI vorgestellt.

Mit näherrückendem Release am 21. Oktober wurde anscheinend das Tempo für die Teaser erhöht. Bis jetzt scheinen die verschiedenen Zivilisationen  und ihre Anführer relativ ausgeglichen, mit klaren Stärken in Bereichen wie Kriegsführung in verschiedenen Zeitperioden, Religion und Wissenschaft. Arabien reiht sich mit Saladin an der Spitze nahtlos ein.

Civilization VI Saladin
[/link] Er kann drohen, aber Krieg ist in Civilization VI nicht seine primäre Stärke.

Religion und Wissenschaft

Stattdessen ist Arabiens Fähigkeit in Civilization VI “Der letzte Prophet”. Sollten sie keinen Großen Propheten erhalten haben, bekommen sie ihn automatisch, wenn der vorletzte in einer anderen Zivilisation erscheint. Damit kann Arabien garantiert eine Religion gründen.

Mit der Madrasa erhält Arabien eine verbesserte Universität. Sie generiert mehr Wissenschaft und kann zusätzlich auch Glauben produzieren.

Anstatt eines Ritters gibt es den Mameluke, der am Ende jeder Runde Leben regeneriert. Mit dieser Einheit kann Arabien im Mittelalter feindliche Aggressionen abwehren oder auch selbst zum Angriff übergehen.

Die Fähigkeit Saladins ist “Rechtschaffener Glaube” – damit kosten Kultgebäude weniger, und generieren mehr Boni. Alles in allem also nicht wirklich auf Krieg ausgelegt, wobei dies durch die schnelleren Fortschritte in der Wissenschaft wahrscheinlich noch immer möglich sein wird.