Do, 5. September 2019
The Nothing - Korn
Korn
The Nothing
Roadrunner Records
2019

Wut, Angst, Schuld, Schmerz. So viel Schmerz. Mit „The Nothing“ versucht Frontmann Jonathan Davis den Tod seiner Frau zu verarbeiten oder zumindest zu verstehen.

Entstanden ist dabei ein aufwühlendes Album, das musikalisch zwar nicht überrascht, aber ähnlich wie sein Vorgänger „The Serenity Of Suffering“ definitiv überzeugt. Es sind vor allem die düsteren, fast schon verzweifelten Texte, die schmerzvolle Einblicke in das Innere des Sängers gewähren und uns in die dunklen Untiefen des Korn-Universums mitreißen – in das titelgebende Nichts, das gleichzeitig vor quälenden, überwältigenden Gefühlen nur so trieft.

— Laura Stempfer
Lautstärke

Release 2019-09-13
Shortcut Schmerzvolles Nichts
Highlight „Idiosyncrasy“
Connection Slipknot, Limp Bizkit

Mehr zum Thema