Do, 14. März 2019
Electric Love 2019: Line-Up-Phase 3

Electric Love 2019: Line-Up-Phase 3

Musicnews 14.03.2019

Das Line-Up der ELF-Main Stages steht, liebe Leute! Heute gesellen sich zu den bereits bekannten Acts noch ein paar wahre Highlights hinzu: Afrojack, Axwell oder Diplo sind nur ein paar Schmankerl von vielen. Doch das ist noch nicht alles: Zusätzlich zu den regulären Bühnen baut das Electric Love heuer aus und ergänzt sein sowieso schon beeindruckendes Arial um drei neue Stages, die da heißen: Shutdown Uptempo Cage, Honeycomb Techno und Roller Disco.

Fresh Fruits Old Roots – so lautet das Motto des ELF19, und das wird auch wortwörtlich umgesetzt: Das diesjährige Line-Up ist ein bunter Mix aus frischen, jungen Künstlern und altbekannten Größen der Elektroszene, die bereits mehrmals am Salzburgring gastierten. Neu ist eben auch die bereits erwähnte Stage-Erweiterung, die es möglich macht, das heuer sage und schreibe 160 Acts am größten Elektromusikfestival Österreichs spielen werden.

Welche DJs auf den kleineren Bühnen für Stimmung sorgen werden, steht heute noch nicht fest – mit Headlinern wie Timmy Trumpet, Tiesto oder DJ Snake befinden sie sich am Electric Love Festival aber definitiv in bester Gesellschaft. Die Stage-Line-Ups von Heineken Starclub, Shutdown Uptempo Cage und Pussy Lounge werden im Laufe der nächsten drei Wochen jeweils donnerstags bekannt gegeben. Es bleibt also spannend!

Das vollständige Line-Up der Mainstages, inklusive den beeindruckenden „alten Wurzeln“ und den „neuen Früchten“, gib’ts hier:

Entsprechend dem Traum-Line-Up läuft auch der Ticketvorverkauf: Die Caravan-Pässe ist zum Beispiel bereits restlos ausverkauft. Also schnell noch Karten sichern – oder einfach bei uns gewinnen!