Di, 8. September 2015

Die Rückkehr der Archäologin - Lara Croft Go!

Bevor Ms. Croft im Dezember wieder über die großen Schirme ihre Kurven schwingt bekommen wir die fesche Archäologin zum Spottpreis im Taschenformat. Die Rede ist von Square Enix Puzzler Lara Croft GO!

Die Zeit der Grabräuber ist wieder da. Spätestens seit dem Reboot der Serie Tomb Raider ist Lara wieder in aller Munde. Nun bringt Square Enix Montreal die junge Croft auf unsere Handys, um unterwegs ordentlich Köpfe rauchen zu lassen.
Nachdem ihr erster Mobile-Titel Hitman GO schon ein voller Erfolg nehmen sie sich den nächsten Franchise vor. Bei Hitman wurde der Agent 47 im Stil eines Schachbretts Zug um Zug seinem Ziel genähert und man musste alle grauen Hirnzellen verwenden, um das Level zu meistern. In Lara Croft GO geht es ähnlich zu.

…ich hasse Schlangen

Lara ist auf der Suche nach einem weiteren legendären Artefakt, der sich im Dschungel befinden soll. Natürlich gibt es in den Höhlen allerhand Gefahren, darunter Spinnen, Echsen und alle Größen von Schlangen. Mit einem Swipe über den Bildschirm wird Lara in die Richtung bewegt, wie man es sich wünscht. Dabei ist es egal, wo man am Bildschirm seine Finger hat, was eine sehr angenehme Usability zur Folge hat. Sobald die ersten Gegner auftauchen dürfen diese auch Zug um Zug handeln. Lara springt ein Feld, die Echse folgt einem. So kann man in Ruhe seine Taktik planen, wie man die Viecher am besten los wird. Doch manchmal ist es meist dann schon zu spät und der Abschnitt muss neu gestartet werden.

lara croft Go 1

Nostalgie pur

Das Level-Design kann sich sehen lassen. Dank Unity sieht der Dschungel auf Smartphones und Tablets wunderschön aus, die Animationen wirken sehr real und Lara bewegt sich flüssiger denn je. Die Entwickler haben bei GO aber viel auf Nostalgie gesetzt. Lara hat ihre traditionelle grün-braune Kombo an, die doppelten Pistolen im Halfter und die Rätsel sind ganz im Stile der ersten Abenteuer Tomb Raider 1 – 3. Sei es ein rollender Stein, der den Spieler verfolgt oder Säulenschieben und Hebelziehen: man fühlt sich ein bisschen zurückversetzt in die alten Tage! Auch das Menü ist mit Rucksack, Tagebuch und co. aus den ersten Teilen der Serie abgekupfert.

lara croft go 2

Lara Croft Go! bietet mit mehr als 70 Level einen perfekten Spaß für Zwischendurch. Die Abschnittte sind in einzelne Räume eingeteilt, welche im Bus, im Flieger oder im Bett gelöst werden wollen. Die Hirnzellen werden teilweise dabei ordentlich strapaziert, jedoch ist das Abenteuer für den geübten Gamer schon nach ca. 3 Stunden vorbei. Was bei Agent 47 für Wiederspielwert sorgte fehlt Ms. Croft leider: Anders als bei Hitman GO gibt es für Lara Croft GO keine Challenges in den Level, die für jeglichen Wiederspielwert sorgen. Einzig das Sammeln von Diamanten, um neue Extras freizuschalten bietet den Perfektionisten Willen zum nochmaligen Durchspielen.

Wer für unterwegs die perfekte Herausforderung sucht und Fan von Archäolog(inn)en ist, der ist bei Lara Croft GO! genau richtig. Für 4,99 € im iTunes, Google Play oder Windows Store bietet Lara viel Abenteuer für wenig Geld und passt in jede Handtasche, sorgt aber für wenig Wiederspielmomente!

— David Bitzan
Bewertung

Urteil +Game für zwischendruch +Nostalgie pur +hübsche Grafik -keine Challenges -kein Wiederspielwert
Alles in Allem Awesome