Do, 6. August 2015

Horizon: Zero Dawn - Pre-Alpha Vorschau und News von den Entwicklern

Derzeit arbeiten die niederländischen Entwickler Guerrilla Games an Horizon: Zero Dawn, einem Action-Rollenspiel, das sich exklusiv für die PlayStation 4 in Entwicklung befindet. Nach unserem ersten Kontakt mit der Pre-Alpha Demo blieben wir erstmal sprachlos mit staunenden Blicken.

Aloy

Die Protagonistin Aloy ist eine knallharte Amazone, die sich durch die post-apokalyptische Welt schlägt. Bewaffnet mit selbst gebauten Waffen, wie Präzisionsbogen und Seilwerfer tritt Aloy gegen die Maschinenwesen an, welche die Erde bewohnen. Warum sie das tun, wird derzeit noch nicht verraten, da die Entwickler nichts von der Story spoilern wollen. Bekannt ist nur, dass einige abgelegene Stämme und Zivilisationen die Apokalypse überlebt haben und somit zu den letzten Menschen gehören. Diese scheinen allerdings nicht zwangsmäßig untereinander befreundet zu sein und in unserem Gespräch mit Senior Producer Mark Norris stellte dieser auch klar, dass Maschinen nicht die einzigen Gegner von Aloy sein werden.

“Die Maschinen haben eine Bestimmung. Sie sind eine Symbiose mit der Horizon-Welt eingegangen und sie sind für den Spieler unglaublich wichtig”, erklärt dieser. Laut Norris verfolgen sowohl die junge Protagonistin als auch die Maschinenwesen eigene Ziele, die jedoch in direktem Zusammenhang zueinander stehen. Obwohl noch wenig zur Story gesagt wird, kann Großes erwartet werden. Denn geschrieben wurde sie von John Gonzalez, der auch für Fallout: New Vegas die Feder geschwungen hat und somit Erfahrung mit Stories in Open-World Umgebungen mit sich bringt.

Pre-Alpha Youtube Screenshot

Auch wenn wir nichts Story-Spezifisches sehen durften, überzeugte die Pre-Alpha bereits total. Während mit überlebenswichtigen Stealth-Elementen durch hohes Gras geschlichen wird und tierähnliche Kleinroboter gemeuchelt werden, stürmt plötzlich ein riesiges Dinosaurier-Maschinenwesen auf uns zu, mit dem wir den Kampf aufnehmen. Tief wird in die Trickkiste gegriffen, denn mit unserem Seilwerfer binden wir das Ungetüm mit einigen Seilschüssen am Boden fest, während wir den fetten Kanonenschüssen ausweichen, die der Dino auf uns loslässt. Aus raren Einzelteilen hergestellte Explosivpfeile helfen uns dabei die Panzerplatten des Monsters weg zu sprengen, wohingegen Elektropfeile unseren Robo-Gegner kurzzeitig paralysieren. Nach einem aufregenden Gemenge, bei dem viel Umgebung zerstört wurde und durch die Gegend flog, zwingen wir das Monster letztendlich in die Knie und erspähen den, ehemals hinter Panzerplatten verborgenen, Energiekern. Ein rüstungsdurchdringender Pfeil wird in den Bogen gespannt und gibt dem Mecha-Biest den Rest. Und ebenso uns, denn wir sind aus dem Häuschen.

Zwar muss noch bis 2016 gewartet werden, bis das Spiel released wird, aber erstmal hoffen wir auf eine baldige Alpha, um noch mehr von den Elementen zu sehen, die uns bereits im Interview schmackhaft gemacht wurden: Level-Up System, Kampfinformationen (Schadenszahlen, Statusveränderungen, etc.) über den Charakteren, Skills und Fähigkeiten, Waffen-, Fallen- und Munitionscrafting, so wie eine versprochene Open-World, in der keine Region langweilig sein wollen, sondern es überall etwas spannendes zu tun gibt.