Call Of Duty: Modern Warfare enthüllt

Alles Neu – und doch nicht! Cod Modern Warfare zeigte am 1. August sein wahres Gesicht und hat Streamer in einen Raum gesetzt, um die neuen Multiplayer-Modi zu präsentieren. Außerdem gab es maßenhaft Infos zum Next-Gen Shooter.

Call Of Duty Modern Warfare will ohne Battle Royale auskommen und das “Anti-Fortnite” in der Szene werden, um Spieler wieder zurück zu guten alten TDMs zu holen. Die neue Engine von Infinity Ward soll neben 20v20 Spieler-Partien auch weit mehr schaffen wie zum Beispiel 64-Spieler Deathmatches. Laut Aussagen von Entwicklern seien auch 100 Spieler denkbar, aber dazu später mehr.
Interessant ist auch der neue “Gunfight” Modus, wo man 2v2 mit dem gleichen Setup antreten muss und nur Skill von Nöten ist:

Wie die Entwickler ankündigten, wird es keinen Season Pass geben und regelmäßig free Content Updates für alle Plattformen verfügbar sein!

Die Open Beta startet am 12. September und wird zuerst auf PS4 (12.-16.) verfügbar sein, danach dürfen alle Plattformen (19.-23.) teilnehmen und sogar crossplay kann ausgetestet werden (mit PC!).

Für Sammler gibt es wieder eine nette Collector’s Edition: die “Dark Edition”. Mit dabei sind neben ingame-Content wie Embleme und Skins für Waffen auch ein physisches Nachtsichtgerät, welches bis zu 20m in der Nacht sehen kann und zwischen Day- und Night-Modus wechseln kann sowie Infrarot-Sicht aktivieren kann.

Call Of Duty Modern Warfare erscheint am 25. Oktober für PC, PS4 und Xbox One.

Mehr zum Thema