Stromerbrechen

Unfasslich #71

Störungsdurchsagen bei den Wiener Linien. Immer wieder ein Genuss.

Eiki steigt in der Station Längenfeldgasse gerade von der U6 in die U4 um. Letztere möchte sich aber minutenlang partout nicht bewegen. Plötzlich die aufklärende Durchsage: „Sehr geehrte Fahrgäste, es gibt leider ein Stromgebrechen auf der Linie U4. Die U4 fährt derzeit nur zwischen Hütteldorf und Meidlinger Hauptstraße. Wir ersuchen um Verständnis.“

Gangstakapperl: „Oida, ich scheiß auf die U-Bahn. Drecks U-Bahn!“
5-Flinserl: „Geh OIIIIIDAAAAA! Wie fahr ma jetzt?“
Nerdbrille: „Wart ma einfach, geht eh sicher bald weiter, herst.“
Gangstakapperl: „Na ich wart fix nicht, fahr ma U6, Oida!“

Die Drei steigen aus. Eiki ebenso, um auch in die U6 zu wechseln.

5-Flinserl: „Das is jetzt ur gschissen … Wie fahr ma jetzt?“
Nerdbrille: „Na fahr ma einfach mal Westbahnhof, Oida.“
Gangstakapperl: „Aber das is volle Umweg, Oida! Deppates Stromerbrechen …“
Nerdbrille: „Oida, so schlimm is nicht. Schau, wir fahrn Westbahnhof und dann zu U1 Stephansplatz.“
Gangstakapperl: „Is ma wurscht, ich will U4 fahrn. Sau unnedig!“
5-Flinserl: „Vor kurzem war auch schon ein Stromerbrechen bei U4. Da is dauernd irgendwas …“
Gangstakapperl: „Voll unnedig. Ich fahr nie wieder U4!“
Nerdbrille: „Oida, Hauptsache ma darf nix essen, was feut …“