Mo, 4. Mai 2015

Filmtipp: Der Knastcoach

Advertorial

Will ‘Hilarious’ Ferrell belegt diesmal einen Crash-Kurs zum sorgenfreien Überleben hinter Gittern. Sein congenialer Coach Kevin Hart versucht nach Kräften, ihn für die kommende Haftstrafe abzuhärten und dabei lernen die beiden, jede Menge gegenseitige Ressentiments und Antipathien zu überwinden. Großer Spaß ab 8. Mai im Kino!

DER KNASTCOACH

  

  

Als der millionenschwere Hedge-Fonds-Manager James King (Will Ferrell) wegen Betrugs verurteilt wird und seine Haft in San Quentin antreten soll, setzt der Richter den Strafbeginn für 30 Tage aus, damit James vorher seine Geschäfte regeln kann. In seiner Verzweiflung bittet James Darnell Lewis (Kevin Hart), ihn auf das Leben im Knast vorzubereiten.

Doch obwohl der superreiche James von seinen Vorurteilen felsenfest überzeugt ist, irrt er sich: Als fleißiger Chef seiner kleinen Firma ist Darnell nicht einmal als Falschparker je belangt worden – von einer Gefängnisstrafe ganz zu schweigen.

Dennoch bemühen sich die beiden nach Kräften, James für das Kommende abzuhärten, und dabei lernen sie, jede Menge Ressentiments und Antipathien zu überwinden – vor allem, was ihre vorgefasste Meinung voneinander angeht.

Mit ‘Der Knastcoach’ gibt Etan Cohen sein Debüt als Spielfilmregisseur, nachdem er sich als erfolgreicher Drehbuchautor zum Beispiel mit „Tropic Thunder“ profiliert hat. 

Ab 8. Mai nur im Kino!