Di, 28. September 2010

Dein Idol treffen

Dinge, die du getan haben musst... #14

Tja, mit Idolen ist es heutzutage schwer. In Zeiten von Castingshows und Realityformaten, werden Leute berühmt, die den IQ von Nagelscheren haben, während ihnen Leute zujubeln, die dieses Niveau noch unterschreiten. Nichtsdestotrotz gibt es Menschen, die man anbetet, denen man mindestens eine Niere und die Hälfte der Leber spenden würde und deren Badewasser man saufen möchte; von der Bereitschaft zu vollkommen abwegigen, aber unter Promis bewährten, Sexualpraktiken gar nicht erst zu reden.

Angenommen, es gäbe so eine Person, bekannt aus Funk und Fernsehen, gottgleich in ihrem Glanz, und du würdest alle Hindernisse auf dem Weg zu ihr umschiffen, und stündest vor ihr. Und dann wäre sie dümmer, als Paris Hilton, hässlicher, als Moderne Kunst, unfreundlicher, als es die Möglichkeit ist und kleiner, als Tom Cruise. Du stehst vor der Person, mit roten Flecken im Gesicht, fuchtelst unkoordiniert mit den Armen herum, hoffst auf ein Autogramm, ein nettes Wort oder eine Samenspende, und denkst dir danach: ist das jetzt wirklich notwendig gewesen? Ja! Hey, es ist echt gut, sich mal öffentlich zum Narren zu machen, denn du kannst den dereinstigen Enkeln ja nicht erzählen, dass du in der ganzen Jugend nur Videospiele gespielt, Fastfood gefressen und schlechten Sex gehabt hast. Oder?