Mi, 26. April 2017

Die Welt und den Raum schützt ein kleiner Baum

Volume Filmpreview: Guardians of the Galaxy Vol. 2

Die sympathische Chaostruppe von Marvel ist zurück und Star-Lord a.k.a. Peter Quill hat Daddy Issues. Das ist tatsächlich bereits die Zusammenfassung des zweiten Teils der überraschend erfolgreichen Geschichte über den bunten Haufen von galaktischem Ausschuss.

Ansonsten geht es darum, einen unglaublichen Actionspaß mitzumachen, dabei die Logik möglichst auszuschalten und auf allerlei Anspielungen aus der Populärkultur zu achten. Davon gibt es so viele, dass sich echte Fans den Film sicher öfter geben werden, nur um sich ja nichts entgehen zu lassen. Eine wahnsinnig gute Leistung bringt Michael Rooker. Ihm kann man so viel Make-up und Maskenbildnerei antun, wie man will, er dominiert trotzdem jede Szene, in der er auftaucht.

Der zweifellos populärste Held ist aber Baby-Groot, der ständig entzückenden Unfug treibt und abwechselnd süß, lieb, lustig und ganz einfach amüsant ist. Unbedingt den ganzen Abspann anschauen, da gibt es noch so manche Szene und Anspielung. Dieser Film braucht die große Portion Popcorn!


Regie: James Gunn
Mit: Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, Vin Diesel, Bradley Cooper, Michael Rooker, Karen
Kinostart: 27.04.2017
Bewertung: 4/5

— Thomas Varkonyi