Fr, 22. Juli 2005
The Magic Numbers - The Magic Numbers
The Magic Numbers
The Magic Numbers
Heavenly/emi

Wiedermal eine Band, auf deren Schultern, die Hoffnung von ganz England liegt. Ihr Können bewiesen sie unter anderem, als Support von U2. Alleine diese Tatsache spricht ja nur für die Band. Pop ist das Rezept der Magic Numbers. Zwischen tanzbarem Popperlen und leisen nachdenklichen Abschnitten zwischen den Songs, variieren The Magic Numbers lieblich und süss. Facettenreich präsentieren sich die Musiker auf ihrem Debüt-Album und meines Erachtens wäre das eine Mankerl, das ich ihnen vorwerfen kann, ihre mit der Zeit eintönigen Songs. Nichts desto trotz ist die Band mit Forever Lost schon längere Zeit in den UK-Charts und startet nun auch bei uns durch. Für jeden der auf liebliche Popsongs steht, die in gewisser Weise an Motorpsycho erinnern, wäre dieses Album schwer zu empfehlen.
(codeine)

— Nobody