So, 18. September 2016
Femejism - Deap Vally
Deap Vally
Femejism

Lindsey Troy und Julie Edwards leben auf ihrem zweiten Album ihren ganz eigenen, zornig-knallenden Feminismus. Wieder dabei sind grooviger Blues, die gepeitschte Rockgitarre und raunzender, rotziger Grunge, mit dem man sich lieber nicht im Hinterhof treffen bzw. anlegen möchte. Die Hände hatte beim Sound Yeah Yeah Yeahs-Gitarrist Nick Zinner im Spiel. [LISCH]

— Amy Mahmoudi
Lautstärke

Shortcut BLUES GRUNGE
Highlight „POST FUNK“
Connection PEACHES, WOLFMOTHER