False Alarm - Two Door Cinema Club
Two Door Cinema Club
False Alarm
Glassnote Records
2019

Kein falscher Alarm – der Two Door Cinema Club veröffentlicht ein neues Album! Es ist dies der vierte Langspieler der Band aus Nordengland. Das wird einige freuen!

Weltweit wurden bisher mehr als zwei Millionen Alben sowie über anderthalb Millionen Konzerttickets verkauft. Zu Recht, denn seit mehr als einer Dekade ist der Futur-Pop des Trios Soundtrack einer ganzen Generation, ihrer eigenen nämlich, die sich selbstbewusst, hedonistisch und tanzend ins berauschende Wochenende eskaliert: Ab in die Indie-Disco! Unverschämt funky und leichtfüßig schleicht sich „False Alarm“ von hinten an sein Opfer heran. Ganz so, wie es geschmeidige Raubkatzen im Zwielicht der nächtlichen Trockensavanne machen würden. Nur, dass die Savanne hier die Tanztenne deines Vertrauens und alles andere als trocken ist und der Mond am Himmel durch die glitzernde Discokugel aus den 80ern ersetzt wurde. Der Synthiesound des ewigen Jahrzehnts vermischt sich mit progressivem Pop der Gegenwart und besticht dabei mit verführerischen Melodien.

— Reto Allemann
Lautstärke

Release 2019-06-14
Shortcut Euphorisch, sexy, alarmistisch
Highlight „Talk“
Connection Duran Duran, Depeche Mode, The Killers