Fr, 30. September 2005
Clockwork Orange
Anodyne

Was soll man von einer Band halten, die sich nach einem der besten Filme ever zu benennen traut? Mut, Ignoranz oder Größenwahn? Lassen wir sie doch selbst zu Worte kommen: „clockwork orange existiert in der aktuellen besetzung seit etwa vier jahren, wobei sich unser stil permanent weiterentwickelt hat.
wir bezeichnen diesen selbst als [fx-fusion], was bedeuten soll, dass wir alle technischen möglichkeiten ausschöpfen, um einen neuen sound zu kreieren.“ – mehr Information ist der Homepage leider nicht zu entlocken, so kann ich nur vermuten, dass die Band aus Graz (Umgebung) kommen könnte – zumindest ihr Mastering Engineer Rupert Metnitzer hat schon einen Haufen Grazer Bands unter seinen Fittichen gehabt. (guru)

— Nobody