Fr, 17. April 2020
Videopremiere: Color The Night „Road“

Videopremiere: Color The Night „Road“

presented by VOLUME

Color The Night, das ist Indie, Disco, Pop und Funk in einer grandiosen Kombination. Die 2018 in Linz gegründete Band mit Mitgliedern aus Berlin, München, Linz und Wien hat in ihren zwei Jahren Bandgeschichte schon so einiges geleistet und erlebt … und vor nicht einmal einem Monat ihre neueste Single „Road“ veröffentlicht. Dazu haben die sechs jetzt ein funkiges Musikvideo für euch – jetzt exklusiv auf VOLUME.at!

Ready for a Roadtrip? Blöde Frage, wir könnten vermutlich alle gerade einen Szenenwechsel vertragen. Color The Night zeigen euch in ihrem neuen Musikvideo vor, wie das ganze Unterfangen richtig gelingt – und das mit mehr Stil und Funk, als sich unsereins in seinen Träumen vorstellen könnte. Also, was braucht man für den Roadtrip? Man nehme eine super nices Auto, packe seine Freunde ein, statte diese mit coolen Paillettenjacken, edgy Sonnenbrillen und einer Discokugel für Notfälle aus, und schon kanns losgehen.

Fehlt nur noch eines: der Soundtrack natürlich. Den liefern euch die Jungs von Color The Night gleich mit. „Road“ ist gefüllt mit fetten Beats und funkigen Gitarrenriffs und dreht sich auch inhaltlich um das, was einen guten Roadtrip ausmacht – nämlich das Verlangen nach Freiheit, neuen Abenteuern und Selbstverwirklichung. Das spiegelt sich auch im Video dazu wider. Roadtrip heißt hier nicht nur, wir fahren von A nach B. Dazu gehören klarerweise auch Trips ins Unterbewusstsein, in andere Zeiten, andere Dimensionen und eine kleine Auseinandersetzung mit einer Sphinx lässt sich halt hin und wieder nicht vermeiden.

Auf dieses Abenteuer nehmen euch Color The Night jetzt in unserer exklusiven Videopremiere mit. It’s Disco Time!

Die Single stammt übrigens vom gleichnamigen Album, das am 1. Mai erscheint. Im Anschluss war eigentlich eine ausgiebige Albumrelease-Tour geplant, die nun auf Grund der aktuellen Siuation leider nicht stattfinden kann. Die Truppe arbeitet aber gerade an Möglichkeiten, euch das Album zumindest via Live-Stream präsentieren zu können. Mehr Details dazu folgen in Kürze!