Di, 4. Oktober 2016

Nova Rock 2017: Erste Bands bestätigt

Musicnews 05.10.2016

Punk’s not dead scheint das vorläufige Motto der 17. Ausgabe des Nova Rock Festivals zu lauten: Vorneweg geben Green Day mit ihrem ‚Revolution Radio‘ den Ton der illustren Punk-Runde an und fungieren gleichzeitig als erster ehrwürdiger Headliner. Während Rancid und ihr altbewährter Ska-Punk die Festivalmeute zum (Pogo-)Tanz auffordern, kommen Freunde des gepflegten Deutsch-Punks bei den Broilers auf ihre Kosten. Nur um im nächsten Moment bei Me First and The Gimme Gimmes zu den größten Evergreens in feinster Punk-Manier hemmungslos mitzugrölen.

Doch die Party ist noch nicht vorbei: Hat sich mit Prophets of Rage doch die Supergroup der Stunde angekündigt. Make the Pannonia Fields rage again, hell yeah!
Wer sich nun aber doch fragt, wo die Metal-Bands abgeblieben sind, kann sich beruhigt zurücklehnen… In Flames, Hatebreed und Eskimo Callboy sind nur die ersten Vorboten dieser Abteilung. Für Abwechslung im lauten Programm sorgen SSIO und Jamaram.
Last but not least: David Hasselhoff! Der Bademeister ist zurück und tanzt mit uns im nächsten Jahr wieder bis spät in die Nacht Limbo! Bereits zum zweiten Mal beehrt The Hoff die Pannonia Fields, um erneut zu beweisen, warum man ihn nicht hasseln sollte…

 Hier nochmal alle bereits bestätigten Bands im Überblick:

  • Green Day
  • Prophets of Rage
  • Rancid
  • In Flames
  • Broilers
  • Me First and The Gimme Gimmes
  • Hatebreed
  • SSIO
  • Eskimo Callboy
  • Jamaram  

… und dazu gesellen sich in den nächsten Wochen noch viele weitere geniale Acts.
Zum Schluss noch ein wichtiger Hinweis: Wie eingefleischte Nova Rock Fans natürlich bereits wissen, hat das Nova Rock Festival 2017 ein neues Datum. Im nächsten Jahr werden die Pannonia Fields von 15. bis 17. Juni 2017 gerockt. FYI: Der 15. Juni ist ein Feiertag – da feiert es sich gleich noch besser!
Das wird ein lautstarker Saisonauftakt – wir können es kaum mehr erwarten!