Mi, 28. Oktober 2015

Nova Rock 2016: Erste Bands bestätigt

Musicnews 28.10.2015

Nach dem Festivalsommer ist vor dem Festivalsommer und die ersten Bandbestätigungen für das Nova Rock Festival presented by VOLUME lassen erahnen: Die Saison 2016 wird richtig heiß und besonders scharf!

Ta ta ta taaa! Das lautstarke Line-up wird angeführt von den Red Hot Chili Peppers, die sich nach 12-jähriger Abstinenz samt neuen Album endlich wieder einmal in österreichische Festivalgefilde verirren.

Neben den Metallern von Volbeat, Disturbed, Amon Amarth, Children of Bodom und Bullet for My Valentine gibt sich auch Alice Cooper die Ehre. Weit entfernt vom Ruhestand wird der 67-jährige in Nickelsdorf ein weiteres Mal demonstrieren, wieso er der ‚the (one and only) Godfather of Shock Rock‘ ist.
Aber auch Freunde des gepflegten Sprechgesangs kommen voll auf ihre Kosten: Mit K.I.Z. und Alligatoah haben sich zwei der derzeit wohl angesagtesten Hip Hop Acts Deutschlands angekündigt, um mit ihren herrlich ironisch-provokanten Beats die Pannonia Fields zum Beben zu bringen.
Doch genug der Worte, hier das gesamte Line-Up im Überblick:

  • RED HOT CHILI PEPPERS
  • VOLBEAT
  • ALICE COOPER
  • DISTURBED
  • AMON AMARTH
  • BULLET FOR MY VALENTINE
  • DROPKICK MURPHYS
  • K.I.Z.
  • ALLIGATOAH
  • NOFX 
  • SEILER & SPEER
  • TRIVIUM
  • CHILDREN OF BODOM
  • MONO & NIKITAMAN
  • LABRASSBANDA
  • AUGUST BURNS RED
  • TESSERACT

… und dazu werden sich in den nächsten Wochen bestimmt noch weitere genial Acts gesellen.

Aber das Beste kommt ja bekanntlich immer zum Schluss: Im nächsten Jahr werden die Pannonia Fields nämlich ganze 4 (in Worten vier) Tage gerockt!
Ja, ihr habt richtig gehört bzw. gelesen und könnt euch den 9. bis zum 12. Juni 2016 rot im Kalender anstreichen. Auch am Anreisetag wird diesmal die Blue Stage ab ca. 18 Uhr bereits von den ersten genialen Bands bespielt. Somit öffnet das Kerngelände schon am Donnerstag seine Pforten und die Veranstalter erweitern das Festival quasi um einen Aufwärmtag.
Das wird ein lautstarker Saisonauftakt – wir können es kaum mehr erwarten!