Mo, 20. April 2015

Mumford and Sons: Neue Single 'Snake Eyes'

Musicnews 20.04.15

Alle guten Dinge sind drei: nach ‚Believe‘ und ‚The Wolf‘ präsentieren Mumford and Sons die dritte Single ihres kommenden Albums ‚Wilder Mind‘ und schlagen diesmal lautere Töne an.

All jenen, die vom Synthie-Rock der beiden ersten Singles vielleicht ein bisschen irritiert waren, dürfte ‚Snake Eyes‘ wieder etwas mehr zusagen. Die anfangs ruhige Nummer baut sich langsam auf, um dann doch noch ganz schön rockig zu werden. An die gewohnten Folk-Klänge von damals erinnert aber kaum mehr etwas.
Auch das für Mumford and Sons typisch gewordene Banjo ist Geschichte, denn Winston Marshall spielt jetzt lieber Gitarre  – ‚eine natürliche Entwicklung‘, erklärt Keyboarder Ben Lovett. Ob man sich mit diesem neuen Sound anfreunden kann oder dem Banjo doch zu sehr nachtrauert – das muss jeder selbst entscheiden: 

Auf jeden Fall darf man auf das dritten Album der Briten gespannt sein. „Wilder Mind“ erscheint am 4. Mai.