Mi, 13. Mai 2015

K.I.Z.: Neues Video

Musicnews 13.05.2015

‘Boom, Boom, Boom, Boom – Ich bring euch alle um!’ Die neue Single des Berliner Quartetts hat es in sich – textlich und visuell. Frei nach dem Titel ihres neuen Albums ‘Hurra die Welt geht unter’ rechnen K.I.Z. kompromisslos ab.

In Militärkluft, mit Maschinengewehren bewaffnet, nutzen die Vier, ähnlich wie im Video zu ‘Das Kannibalenlied’, auch diesmal eindeutige Bilder um ihre Kritik an rechtsradikalen Tendenzen, Kapitalismus, Flüchtlingspolitik und Rassismus à la Pegida zu plakatieren und schrecken dabei vor provokativer Ku-Klux-Klan- und IS-Symbolik nicht zurück. Dabei nehmen sie wie gewohnt kein Blatt vor den Mund: ‘Denkt ihr die Flüchtlinge sind in Partyboote gestiegen / Mit dem großen Traum im Park mit Drogen zu dealen?’ ist nur ein Auszug aus ihrer unverblümten Abrechnung.
In Kombination mit dem Video gelingt den Rappern dabei vor allem eins: Aufmerksamkeit zu schaffen und den verschlafenen Kleinbürger vielleicht ein bisschen wachzurütteln. Deshalb verzeiht man ihnen sogar den poppigen Autotune-Refrain. Aber hört und seht selbst:

Nach dieser sehr politischen Single darf man gespannt sein, was einen auf ‘Hurra die Welt geht unter’ noch erwartet. Von der Live-Tauglichkeit des Albums, das am 3. Juli erscheint, kann man sich übrigens am diesjährigen FM4 Frequency Festival überzeugen.