Di, 11. August 2015

So einen riesen Haufen mache ich nicht mal in einem Jahr!

Flotter Dreier mit DAWA

Das 15. Jubiläum des FM4 Frequency Festivals steht vor der Tür und garantiert mit einem phänomenalen Line-Up eine Geburtstagssause der Extraklasse. Unter den Gratulanten finden sich auch zahlreiche Hochkaräter der österreichischen Musikzunft. VOLUME hat sich die Nationalhelden vorab für einen flotten Dreier geschnappt! Was das heißt? Drei schnelle Fragen, drei spritzige Antworten.

1. Weil wir auf der Space Stage spielen und das verdammt nochmal großartig wird! Wir wollen das mit den Leuten gemeinsam erleben und überhaupt bieten wir live ein schönes Potpourri aus Entschleunigung, ‘mitten in die Fresse’-Songs und ‘Gute Laune’-Lieder zum Mitschunkeln. Perfekt für Freitag, 17:05h, Space Stage. Vor allem sollten die Leute kommen, die einen schöne Zeit haben wollen – denn da sind sie bei uns an der richtigen Adresse.
2. Ganz speziell: Locations wie Wiesen, Sittersdorfer See (ohne Wespen) oder Ferropolis. Allgemein: Gutes Line-Up und keine Bands, die sich zeitlich überschneiden, so dass man alles ungestresst sehen kann. Die Leute sind gemütlichd drauf, nicht aggressiv, sondern nett zueinander und alle freuen sich über die Musik und die gute Laune. Es regnet nicht in strömen, keine/r kackt niemanden in die Gummistiefel und es gibt Freibier von Erika, die ja neuerdings Helga heißt…
3. Keine Witze. Nostalgische und grausliche Festivalgeschichten von früher. Sowas wie: ‘Weißt du noch, damals am Palaverama, wo wir alle noch im Zelt gelegen sind und plötzlich schreit die Karin: ‘Wäh! Wer hat mir da neben das Zelt geschissen? So einen riesen Haufen mache ich nicht mal in einem Jahr!’ Und die Desy is dann zum Security gegangen und hat ihn gefragt ob er das nicht wegmachen kann. Der arme Kerl hat sich fast angekotzt…’