Mo, 2. November 2015

The Legend of Zelda: TriForce Heroes – Tri times the fun!

Schon 2 Jahre ist es her, dass ein neues Zelda Spiel seit The Legend of Zelda: A Link Between Worlds für den 3DS erschien, und zudem wird Link noch von 2 Helfern auf seinem neuen Abenteuer begleitet. Ein neues Multiplayer Zelda Spiel ist garantierter Spaß für alle Zelda Fans und lässt Spieler weltweit zusammenkommen und sich in neuen Dungeons versuchen.

The story begins, get dressed!

In der Modestadt Hytopia scheint alles perfekt, jeder trägt sein Lieblingsoutfit und die ganze Stadt hat gute Laune – bis eine böse Hexe Prinzessin Styla mit einem Fluch belegt, nachdem sie fortan nur noch einen schwarzen Ganzkörperanzug tragen kann; das wohl mit Abstand schlimmste, was einer (Mode-)Prinzessin zustoßen kann! Zum Glück entpuppt sich unser Charakter Link als prophezeiter Held, der alles daran setzt, um Styla von diesem Fluch zu befreien. Er ist nämlich im Stande, mit zwei seiner Kameraden ein Totem zu bilden, eine Fähigkeit, ohne welche die bevorstehenden Dungeons unmöglich zu meistern wären. Eine unglaublich amüsante Story, mit wiedermal schöner Musik und oftmals schwierigen und kniffligen Levels, die man am besten zu dritt meistern kann! Wie man so schön sagt, „Je mehr, desto besser“, nicht?

2015-11-02 21.38.04

Oh no, what should I wear?

Eine unglaublich große Vielfalt an Kostümen und Kleidern steht den Spielern zur Verfügung! Jedes einzelne Outfit erleichtert durch seine Attribute das Bezwingen eines Levels. Allerdings müssen diese erst in der Stadt in Madame Couture’s Shop gekauft werden. Anfangs scheinen manche recht teuer zu sein, doch mit ein paar erfolgreichen Durchgängen in den Dungeons verdient man sich schnell sein Taschengeld für das neu gefundene Hobby von Link! Und die Kostüme sind schließlich von Madame Couture selbst- und handgemacht, definitiv das Geld wert! Doch Geld allein reicht leider nicht: Madame Couture benötigt zudem noch verschiedenste Items zur Herstellung dieser Kostüme und Kleider. Diese Items bekommt man aus Schatztruhen als Belohnung für den Sieg gegen den Dungeon Boss, von denen einige schwerer zu bekommen sind, als andere. Dieses item farming erweist sich manchmal leider als besonders lästig und passt meiner Meinung nach nicht so ganz in ein Zelda Spiel, aber zum Glück steht in der Stadt ein Händler bereit, der einem für eine gewisse Summe von Rubinen die verschiedensten Items besorgen kann. Zudem gibt es noch einen Daily Bonus, bei welchem man täglich ein gratis Item bekommt, yay!

tri-force-heroes-dresses

Singleplayer vs. Multiplayer

TriForce Heroes ist offensichtlich als Multiplayer Spiel gedacht, besonders schnell bemerkt man dies, wenn man sich einmal im Singleplayer Modus versucht. Alle 3 Links allein zu kontrollieren zeigt sich in einigen Dungeons als äußerst schwer, und ohne Mithilfe von echten Spielern als besonders anstrengend und zeitraubend, um es kurz zu fassen: Der Singleplayer macht nach kurzer Zeit leider nicht mehr viel Spaß und man lässt das Spiel schnell stehen. Der Multiplayer hingegen macht Lust auf mehr! Mal abgesehen davon, dass die Levels deutlich leichter zu bewältigen sind, sich mit 2 seiner Freunde irgendwo hinzusetzen und bequem dieses lustige Spiel mit seinen gut durchdachten Puzzles durchzuspielen sorgt definitiv für einige gemütliche und lustige Abende. Ihr habt keine Zeit für eine lokale Sitzung? Dann ist der Online Modus bestimmt was für euch! Nur ein von euch 3 hat das Spiel? Auch kein Problem, dafür gibt es die Download Play Funktion! Spielt man mit anderen Leuten zusammen, bekommt man jedes Mal sogenannte Friend Tokens, mit welchen man sich ebenfalls neue Kostüme kaufen kann. Der Multiplayer gewinnt diesen Kampf deutlich.

Conclusio

The Legend of Zelda: TriForce Heroes ist momentan wohl eines der besten Co-op Spiele für Nintendos 3DS und sorgt mit der Vielfalt an kniffligen Dungeons und der lustigen Story für reichlich Spaß, und der Soundtrack ist einfach wunderschön. Der Singleplayer ist leider ein wenig enttäuschend, doch die vielen Vorteile des Multiplayer Modus machen dies wieder wett.

— Konrad Salomon
Bewertung

Urteil + zahlreiche neue knifflige Dungeons + fantastischer Soundtrack + ausgezeichneter und lustiger Multiplayer - mühsamer Singleplayer
Alles in Allem Awesome