Mo, 5. September 2022
Mach ich dir Fuß in die Fresse

Make Classic Horror Playable Again

Killer Klowns From Outer Space: The Game im Preview

Es sind die alten Klassiker, die oftmals in der Boomer Generation immer noch sehr tief im Herzen festhängen. Genau so bei den Machern von „Killer Klowns From Outer Space: The Game„, denn hier haben sich wirkliche Liebhaber und Hardcore Fans des Horror Films aus dem Jahre 1988 zusammen gefunden und hauchen dem Franchise wieder neuen – grausig lustigen – Lebensmut ein.

Düstere Zirkusleuchten, außerirdische Clowns, aberwitzige Waffen und jede Menge Blut – das reicht doch für viele um einen einzigen Horrorfilm im Kopf zu haben. Oder es sind Fans des alten Horrorklassiker Films aus den 80er Jahren. Genau diesen haben sich die Macher von „Friday the 13th – The Game“ jetzt hergenommen um einen neuen – vom Spielprinzip ähnlichen – Titel auf den Markt zu bringen.

Horror alla Carte

In „Killer Klowns From Outer Space: The Game“ schlüpfen insgesamt 10 Spieler in unterschiedliche Rollen und spielen ein tödliches Versteckspiel. Denn die Killer Klowns sind auf der suche nach humaner Nahrung, während die typischen Opfer-Kids ums schlichte Überleben kämpfen. 3 Spieler verwandeln sich in Killer Klowns, denen insgesamt 7 Kontrahenten gegenüberstehen. Und dann gilt es zu überleben – oder eben in tödliche Zuckerwatte zu wickeln.

Denn Killer Klowns kämpfen natürlich nicht mit regulären Waffen, nein sie schießen mit Zuckerwatte, spritzen mit Wasserblumen oder zappen mit Lasern herum. So wahnwitzig, dass man es sich nicht vorstellen kann – die Killer Klowns haben es sicherlich im Repertoire.

Die menschlichen Gegenspieler selbst gibt es in unterschiedlichen Klassen, die natürlich alle mit anderen Stats und Waffen ausgerüstet sind. Von Biker über Redneck bis hin zu Polizisten ist sicherlich für jeden was passendes dabei. Auf dieser Seite gilt es primär natürlich zu überleben, oder sich dem höheren Ziel zu widmen – das Alienklown Schiff zu zerstören und damit die Killerklowns unschädlich zu machen.

Doch im Gegensatz zu „Friday the 13th – The Game“ ist das Spiel für alle seine Mitspieler nicht gelaufen, wenn man erst einmal den Löffel abgegeben hat. Jedes Team hat eine gewisse Anzahl an Respawnes und so bleibt das Game auch nach einem Fehltritt weiterhin spannend.

Fandom auf höchster Stufe

Fans des alten Filmes werden das Spiel auf jeden Fall lieben. Denn hier steckt jede Menge Liebe zum Detail und vor allem zum Franchise drinnen! Die Entwickler sind definitiv unter den größten Fans des Filmes, hatten Unterstützung vom alten originalen Filmemacher und durften sogar auf dessen unverwendetes Material für geplante Fortsetzungen zugreifen. Fanboys der ersten Stunde, die sich hier einen Traum verwirklicht haben und ein geliebtes Franchise neu zum Leben erwecken.

Für uns landet das Game auf jeden Fall schon mal auf der „Must Play“-Liste und der Film passt doch perfekt in die anstehende Halloween-Horrorfilme Saison.

Mehr zum Thema