Mi, 18. September 2019
wer rusht, verliert!

wer rusht, verliert!

Caliber auf der gamescom

Nachdem wir nun auf Ketten, zu Wasser und in der Luft schon kämpfen durften werden die Infantrie-Einheiten eingesetzt, um  auf Tuchfühlung zu gehen. Wargaming macht es möglich.

Caliber ist ein weiterer Free-To-Play Titel im Portfolio des Games-Entwickler Riesen Wargaming und versetzt 4 Spieler in die Rollen von Special-Units. Als Third-Person Online Action Game muss man sowohl im PvE als auch im PvP Modus gegen Feinde antreten und nur gemeinsam bestehen.
Die 4 Klassen stehen zu Beginn zur Auswahl:

  • Assault: gut für kurze und mittlere Distanzen
  • Support: Mit Maschinengewehr bietet er gutes Deckungsfeuer
  • Medic: kümmert sich um die Gesundheit des Teams
  • Sniper: kümmert sich um die weit entfernten Ziele

Ganz im Stil von Wargaming wird auf Authentizität hohen Wert gelegt. Die diversen Maps zeigen reale Wettereffekte wie Nebel, Regen etc. und die Operateure der Klassen sind aus dem realen Leben integriert worden. So findet man unter anderem die polnische Spezialeinheit GROM, die deutsche KSK oder die US Navy Seals im Roster wieder.

Wir durften zu 4. eine Runde auf der Map überleben und haben auf jeden Fall Ghost Recon-Feeling gespürt. Es spielt sich sehr taktisch und nur wenn man gemeinsam spielt und alle Skills aus jeder Klasse verwendet, dann schafft man es durch die Situationen.

Ihr könnt euch unter playcaliber.eu für Spiele-Sessions anmelden, vorerst soll das Spiel in einer Testphase in Russland getestet werden.

Mehr zum Thema