Mo, 10. August 2015

Blowing things up is awesome! - Just Cause 3 Preview

Just Cause ist wieder da und natürlich, darf alles in die Luft gejagt werden, was größer ist, als ein Grashalm! Spoiler: Es macht richtig viel Spaß!

Die Just Cause 3-Storyline: Auf der fröhlich bunten Open-World Heimat-Insel von Protagonist Rico Rodriguez herrscht ein Tyrann namens General Di Ravello, der die Weltherrschafft ansich reißen möchte. Doch Familie Rodriguez holt ihren Sohn zurück in die Heimat, um dort für Freiheit zu sorgen! So schnetzelt die Einmann-Armee namens Rico alles weg, was sich bewegt!

Während einige Mitarbeiter von Criterion Games, bekannt für die Spiele-Serie Burnout, zu Avalanche gewechselt sind und sich auf die Fahrphsyik der Fahrzeuge zu konzentrieren, liegt das Hauptaugenmerk auf dem Spielspaß, wenn Rico Gebäude, Autos und Gegner in die Luft jagt! Game Director Roland Lesterlin hat es gut beschrieben: “Wer mag es denn nicht, wenn Dinge in die Luft gejagt werden oder die Umgebung in Flammen aufgeht?” Auch die Gesundheit regeneriert sich mit der Zeit wieder, denn “warum sollte man den Spieler bestrafen, wenn er offensichtlich Spaß haben möchte und sich mit Soldaten anlegt?”, so Lesterlin.
Basierend auf diesem Prinzip wird es auch einige neue Challenges geben wie zum Beispiel “Destruction Frenzy”, wo Rico unendlich Munition für den Raketenwerfer bekommt und in 2 Minuten jedes Objekt in seiner Umgebung explodieren lassen muss, um Punkte zu bekommen. Am Ende können per Leaderboards die Ergebnisse mit Freunden geshared und herausgefordert werden.

Auf der Open-World Insel gibt es aber viel mehr zu tun! So müssen Basen von Militär befreit werden, um den Rebellen die Freiheit zu schenken, Rennen gefahren werden und allerhand mehr – Die Insel hat nämlich ein Ausmaß von mehr als 1.000 km²!

Neben den altbekannten Gadgets wie dem Enterhaken, dem Wingsuit oder dem Fallschirm gibt es noch ein großes Feature: Es gibt keine Währung im Spiel!
Euren Nachschub bekommt ihr durch sogenannte “Rebel Drops”. Zuerst sucht man sich zwei Primär-Waffen, eine Spezial-Waffe und ein Fahrzeug aus und bestellt dieses bei den Rebellen. Per Leuchtfackel wird die Position von Rico durchgegeben und schneller als Amazon Prime kommt ein Container mit den gewünschten Objekten! Natürlich muss der neue Stuff vorher einmal aufgesammelt werden, bevor er zum ersten Mal bestellt werden kann!

Weiters wurde die Spielmechanik des Enterhakens verbessert. Rico kann sich jetzt nämlich auf fast jeder Position eines Fahrzeuges festhalten und interagieren. So wird es möglich sein, sich an einem Helikopter zu zippen und dort kopfüber auf die Boden-Einheiten zu schießen. Oder gleich auf die Motorhaube oder Seitentür des nächsten Panzerfahrzeugs schwingen und die Fahrer ausschalten, um dann gleich mit dem Wingsuit zum nächsten Ziel zu fliegen.

Klingt lustig? Just Cause 3 wird ein Action-Highlight, dass seinen Fokus auf Spielspaß setzt. Während der Held der Geschichte ein charismatischer Kerl ist und gegen einen 0815-Bösewicht mit einer Armee antritt, der die Weltherrschaft an sich reißen möchte, wird es die Spieler richtig entzücken, wenn man sich als One-Man-Army gegen eine Wehrmacht stellt und noch fettere Wummen auspackt.

Just Caus 3 erscheint am 1. Dezember 2015 für PS4, Xbox One und PC!