Mo, 28. August 2017

Österreicher gewinnt GWENT Open

Die GWENT Open ist Geschichte und Österreich ist live dabei! Die gamescom hat gezeigt, dass wir auch in eSports was bieten können!

Mit einer Wildcard hat sich Elias “Shaggy” Sagmeister aus Österreich vom letzten zum ersten Platz gespielt. Die Spieler kämpften während des dreitägigen Events um insgesamt 25.000 $ Preisgeld und diesmal auch um Kronenpunkte. Die Punkte definieren Spieler an der offiziellen eSport-Serie zu GWENT und zeigen ab nun den Rang an.
Sagmeister hat sich in Köln auf der gamescom am Donnerstag qualifiziert und musste sich gegen 8 Spieler durchsetzen, die sich über die Rangliste in das Open gespielt hatten.

Im Finale hat sich dann Shaggy gegen Magnus “J0rah” Botscher durchgesetzt und erhielt ein Preisgeld von 11.250$

Wer sich das Turnier noch ein mal ansehen möchte, der kann das auf dem offiziellen Twitch-Channel von CD PROJEKT RED.