Mo, 11. November 2019
Nierly there

Nierly there

Final Fantasy XIV Raid: die kopierte Fabrik

Es ist bekannt, dass das MMO Final Fantasy XIV immer wieder spektakuläre Crossover-Events veranstaltet und andere Perlen der Spielebranche huldigt, doch diesmal gibt es einen Raid der Superlative – die kopierte Fabrik.

Alles war wunderbar, bis zwei Zwerge eine geheime Untergrundfabrik entdecken, wo Killer Roboter erschaffen werden. Außerdem in der Fabrik: 2B, ein Ebenbild des Protagonists aus Nier Automata 2P. Und ab jetzt kommen die Spieler zum Zug. Mit 24 Mann bewaffnet stürmt man diese Fabrik und klickt jeden Greifarm, bis sie sich nicht mehr bewegen.

Die „Allianz Raids“ sind Dungeons, die 24 Spieler zu je drei Gruppen gegen immer stärkere und größere Feinde antreten lassen und auch die ein oder anderen „Rätsel“ bereitstellen. Mit der Erweiterung der Nier-Rezeptur bietet „die kopierte Fabrik“ aber die gewohnte Action mit Bullet-Time und riesigen Robotern. So müssen Spieler um Energie-Orbs tänzeln, Raketensalven ausweichen und vor Mega-Wipes gegen die Zeit kämpfen.
Square Enix hat uns dankenswerter Weise einen Account zur Verfügung gestellt, um diesen High-Level Content zu testen und auch zu bestehen.
Denn ein Spaziergang ist der Raid nicht! Nur High-End Gear von allen 24(!) Mitgliedern sichert einen möglichen Erfolg der Mission, denn jeder Gegner ist ein harter Kampf und jeder muss seinen Teil dazu beitragen.

Natürlich gibt es auch Loot! Jeder Zwischenboss lässt Kisten fallen, die nützliche Ausrüstung beinhalten aber auch für Fashionistas Nier-Look-a-Likes erstellen lassen. Die Sets können nämlich euren Charakter endlich wie Figuren aus Nier: Automata aussehen lassen – nice!
Aber nicht nur das sind Merkmale für die Zusammenarbeit. Dreh- und Angelpunkt sind Director Yoko Taro Producer Yosuke Saito, die als Gäste beim Update mitwirken durften und neben der Story auch Melodien wunderbar in Final Fantasy XIV verpackt haben.

Wer den neuen Content noch nicht ausprobieren konnte oder mit der Kollaboration Lust auf mehr bekommen hat, dem sei gesagt, dass Meister Yoshida-San immer wieder Crossover Events durchführt und für die Zukunft noch mehr Fan-Gasms vorbereitet sind!