Unfasslich 81 - Best is back

Einkaufen kann Fragen aufwerfen

Nach weihnachtlichem Urlaub melde ich mich zurück mit einem alten Bekannten: Herrn Nachtmann, unserem ‘Allerbest Friend of Merkur’.
Gleich am ersten Tag meiner Rückkehr war er wieder einmal zur selben Zeit wie ich einkaufen.
Herr Nachtmann (schlapft wie immer mit offener Bierflasche und Einkaufswagerl laut schreiend durch den Markt): „KLING GLÖÖÖÖCKCHEEEEN KLIIIINGEEEELIIIIINGEEEEELIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIING!“
Ein Jugendlicher (zu einem Freund): „No, der hod owa de Weihnochtszeit a ned guad üwawunden…“
Herr Nachtmann (wendet sich ihnen zu): „KLLLLLLIIIIINGEEEELIIIIINGEEEELING!“ (geht weiter)
Nach wenigen Metern bleibt er abrupt stehen.
Herr Nachtmann: „Jetzt lacht’s ihr, aber meine Rache wird süß sein! SÜÜÜÜÜSS!!!!!“
Ältere Dame eilt verstört mit ihrem Rollator weg.
Herr Nachtmann: „Do rennt’s! Owa des wird a nix bringen! ICH SCHWINGE DAS KREUZ!“
Marktverantwortlicher (kommt herbei): „Aber Herr Nachtmann, immer mit der Ruhe!“
Herr Nachtmann: „Ruhe ist für schwache Menschen! ICH SCHWINGE DAS KREUZ!“
Marktverantwortlicher: „Kommen S‘, gehen wir weiter und lassen die Leute in Frieden.“
Herr Nachtmann (geht weiter): „Jaja, so ist es. Ich bin eine Banane und werde zerquetscht!!!!“
Nach kurzer Zeit bleibt er wieder stehen und starrt vorbeigehende Leute mit weit aufgerissenen Augen an.
Jugendlicher von vorhin schüttelt im Vorbeigehen den Kopf.
Herr Nachtmann (schreit ihn an): „UND WELCHE FRUCHT BIST DU?“
Ja, genau! Und welche Frucht seid ihr?
© Eiki

Mehr Unfassliches findest du hier
Unfasslich auf Facebook