Do, 19. September 2013

Unfasslich 68 - Täglich 'grüßt' das Murmeltier

Willkommen bei der Post.

Es ist immer wieder eine Freude, auf die Post zu gehen. Zumindest in meine Filiale, wo eine junge dynamisch kaugummikauende Angestellte voll Freundlichkeit auf einen wartet.
Mitte August – Eiki betritt mit einem Paket die Filiale.
Eiki: ‚Guten Tag.‘
Angestellte: ‚Hgnn.‘
Eiki: ‚Ich würde gern dieses Paket aufgeben.‘
Angestellte: ‚Aufgeben?‘
Eiki: ‚Ja.‘
Angestellte: ‚Verschicken meinen Sie, oder?‘
Eiki: ‚Richtig. Heißt doch auch ‚aufgeben‘, oder?‘
Angestellte: ‚Nein. Das glaub‘ ich nicht. Das hab ich noch nie gehört.‘
Ein Monat später betritt Eiki wieder mit einem Paket die Filiale und fordert ihr Glück erneut heraus.
Eiki: ‚Guten Tag.‘
Angstellte: ‚Gnmtn.‘
Eiki: ‚Ich würde gern dieses Paket aufgeben.‘
Angestellte: “Aufgeben?“
Eiki: ‚Ja. Heißt doch ‚aufgeben‘, oder? Ich erinnere mich an eine ähnliche Unterhaltung…“
Angestellte (spürbar genervt): ‚Nein. Verschicken oder versenden sagt man.‘
Ob ich es wohl noch ein drittes Mal wagen soll?
© Eiki

Mehr Unfassliches findest du hierUnfasslich auf Facebook