Unfasslich 41 - Steirische Sauna

Vergangene Woche kam ich in den Genuss, mich in der Pratersauna aufzuhalten. Bereits bei der Anreise durch den Prater erfreuten wir uns an der geistreichen Unterhaltung drei junger Steirer.

Steirer 1: ‘Ouba i sougs da, do lern ma heid fix a poor Mädls kennan, des soug i da.’
Steirer 2: ‘I bin schou a bissl zu bsouffn glaub i.’
Steirer 1: ‘Haha, du bist oag, i sougs da.’
Steirer 3: ‘Die katholische Gemeinde is erschüttert. Halleluja! HALLELOOOUUUUJAA!’
Steirer 2: ‘Joo, sicha! Dej kennan a erschüttat sei!’
Steirer 1: ‘Haha, i sougs da…’

Herrlich. Wie kann man Steirisch nicht lieben?

In der Pratersauna widmeten wir unsere gesamte Aufmerksamkeit dann aber doch einer jungen Wienerin, die aus der Bar ein Eiswürfel-Schauferl entwendet hatte und wild herumfuchtelte.
Umliegende Personen erfreuten sich daran, dass sie allen mit dem Schauferl durch die Haare fuhr.
Kommentar ihrerseits: ‘Es is so angenehm! Probiert’s es alle aus!’
Irgendwann erkannte sie auch uns als potentielle Zielobjekte fürs ‘Beschaufeln’.
Junge Dame (mit bedrohlich näher kommender Eiswürfel-Schaufel): ‘Wollt’s ihr auch?’
Eiki: ‘Mach diesen Fehler nicht.’
Junge Dame: ‘Aber es ist die heilige Macht. Ich hab die heilige Macht!!!!’

… I sougs da.
© Eiki

 Mehr Unfassliches findest du hier

Unfasslich auf Facebook