Mi, 21. November 2018

Lauter Hamster

Unfasslich #72

Montagmorgen, Eiki fährt mit der vollgestopften Straßenbahn zur Arbeit, hinter ihr sitzen zwei ältere Damen.

Dame 1: „… Najo, heit hob i Woschtog, verstengan’s mi?“
Dame 2: „Aha, jojo.“
Dame 1: „Najo, und do steh i donn gonz gern früh auf, verstengan’s mi?“
Dame 2: „Jojo.“
Dame 1: „Außerdem muass i jo a no zur Fuaßpflege … Des geht si sunst ollas ned aus.“
Dame 2: „Aso.“
Dame 1: „Verstengan’s mi?“
Dame 2 (schon leicht genervt): „Jo.“
Dame 1: „Und jetzt renn i gschwind um a Zeitung und zwa Semmerln, donn is des a erledigt. Verstengan’s mi?“

Gerade als Eiki den Drang fast nicht mehr zurückhalten kann, der Dame mitzuteilen, dass ihre Aussagen gar nicht so schwer zu verstehen waren, eilt ein junger Mann zu Hilfe.

Junger Mann: „Oidaaaaa, bitteeee!!! Es vasteht eh a Deppata a, wos Se sogn!“

Dame 1 schaut perplex. Plötzlich hört man aus dem vorderen Teil des Wagons Schreie.

Männerstimme: „ES SEID’S OLLE NUR HAMSTER! LAUTER HAMSTER!“

Stille. Plötzlich zwängt sich ein Mann durch die Menschen nach hinten.

Mann (blickt die hinteren Fahrgäste an): „UND ES GENAUSO!“

Älterer Herr schüttelt den Kopf.

Mann: „Brauchst gor ned den Kopf schütteln! Bist genauso a Hamster!“
Älterer Herr: „Geh ma ned am Oasch.“

Another ordinary day in lovely Vienna …