Di, 17. September 2013

Fiera della Vanita

Spotlight #32

Um das Ende der heißen Tage gebührend zu feiern, haben wir uns für euch mit supersexy Models, tollen Klamotten und der wunderbaren Fotografin Verena Mandragora in den Wiener Prater begeben, um die letzten echten Sommersonnenstrahlen des Jahres einzufangen und durch bunte Farben, luftige Schnitte und elegant-verspieltes Styling ein Andenken zu schaffen an den Modesommer 2013.

Maison Bizarre

Susanna Fabbrini ist Schneiderin, Stylistin und Kostümdesignerin aus Florenz. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie unter anderem für das Florenzer Opernfestival und weltberühmte Modehäuser wie Gucci und Roberto Cavalli. Mit dem Label Maison Bizarre machte sie sich jetzt selbstständig und entwirft verträumte Mode mit historischen und theatralischen Einflüssen, die Hand in Hand mit minimalistischen Kreationen gehen.
www.maisonbizarre.it

Johanna Klaus

lebt und werkt seit sechs Jahren in Wien. Als Absolventin des Modekollegs Herbststraße arbeitete sie bereits bei der Dubliner Designerin Jennifer Rothwell und beim Wiener Trendlabel Gebrüder Stitch. Neben dem Studium der Anglistik macht sie Display Design und Styling. Außerdem wird gerade, gemeinsam mit einer Freundin unter dem Namen satola, an einer eigenen Kollektion gefeilt.

Fotos: Verena Mandragora
Styling: Johanna Klaus
Make up & Hair: Silvia Gerzeli
Models: Misha & Peter @ Exit Model Management
Fotoassistenz: Chris Felber

PETER

Anzug: Schirach+Rosenthal EUR 180,00
Jacke, Hose und Gürtel: Maison Bizarre P. a. A.

MISHA

Kleid, Rock. Gürtel: Kostümhaus Wien
Spitzenkleid: Magdalena Adriane EUR 160,00
Shirt: Zoe Phobic EUR 28,00