So, 13. September 2009

Das große Ranking (8te Ausgabe)

Mit dem immer gleichen Vokabular kannst du in anspruchsvollen Diskussionen auf Dauer keine Punkte machen. Aber Volume nimmt seinen Bildungsauftrag ernst und katapultiert dich mit nützlichen Synonymen in die rhetorische Oberliga. Diesmal haben wir uns dem Wort Masturbieren angenommen.

(m) 5 gegen einen
(m) 1-Mast-Segeln
(m) Abmelken/abrotzen
(m) Bananensaft pressen
(m) Das Rohr spülen
(m) den Biber melken
(m) Den kahlen Mann zum Weinen bringen
(m) den Lümmel zum Kotzen bringen
(m) Den Lurch würgen
(m) Den Riemen steuern
(m) Den Samentierchen das Fliegen lehren
(m) Den Wanderstpck polieren
(m) Die Glatze polieren
(m) Die Größe einstellen
(m) Die Gurke schälen
(m) Die Peitsche schwingen
(m) Einen runterholen
(m) Fünf gegen Willi
(m,w) Handentspannung
(m) Hosentaschenbillard
(m) Käse reiben
(m) Keulen
(m,w) Masturbatorium
(m) Milchman die Hand schütteln
(m) Mütze, Glatze, Mütze, Glatze,…
(w) Pony füttern
(m) Samenbank Flavor
(w) Ihr eigenes Süppchen kochen
(m,w) Self Service
(m) Sich am Ast reiben
(m) Sich die Pfeife ausklopfen
(m) Sich einen schrubben
(m,w) Sich gediegen Bearbeiten
(w) Socken schwängern
(m) Solo auf der Teufelsflöte
(m) Stangentraining
(w) Take 5
(m,w) Umstellen auf Handantrieb
(w) Vaginamonolog
(m) Vorhautakrobatik
(w) Wühlen