Mo, 31. August 2015

True Blue-Waffeln mit gelber Deko und grünem Staub

Eat Me! #52

Kochen nach Komplementärfarben, wie wär’s mal damit? Unsere knusprigen Waffeln werden mit Hilfe von pürierten Heidelbeeren schön intensiv blau und treffen auf eine süße Cashewcreme und gelbe Zwetschken. Mischt man Gelb und Blau, erhält man Grün, das im Matcha-Staubzucker, mit dem wir unsere Waffeln versüßen, zu finden ist. Ein Dessert wie ein Kunstwerk.

Zubereitung

Das Sojamehl in einer kleinen Schüssel mit 10 EL Wasser verrühren und zur Seite stellen.
In einer großen Schüssel das normale Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Salz vermengen. 100g der Heidelbeeren (50 g zur Deko aufbehalten) mit der Soja/Reismilch in einem Mixer pürieren und durch ein Sieb zu der Mehlmischung geben. Sojamehlcreme und weitere 100 ml Wasser beimengen und mit dem Handrührer zu einem cremigen Teig verarbeiten. Mindestens eine halbe Stunde quellen lassen.

In der Zwischenzeit Cashewkerne mit dem Agavensirup, Kurkuma und 150 ml Wasser im Mixer zu einer gelben Creme pürieren und im Kühlschrank ruhen lassen. Zwetschken halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. Das Waffeleisen anheizen, ordentlich einfetten und die Köstlichkeit – 3 EL Teig = eine Waffel – fertigbacken. Den Staubzucker mit dem Matcha vermischen und zusammen mit der Cashewcreme, den Zwetschken und den übrigen Heidelbeeren über die Waffeln geben. Kurz innehalten, anschauen, aufessen!

Guten Appetit!
Mehr Rezepte und Infos gibt’s auf www.oh-sophia.net

Zutaten

für 4 Portionen
Zubereitungszeit: 50 Min.

    • 250 g Mehl
    • 1/2 Päckchen Backpulver
    • 125 g Zucker
    • 1 Packung Vanillezucker
    • 150 g Heidelbeeren
    • 5 EL Sojamehl
    • 8 EL Sojamilch/Reismilch
    • 1 Prise Salz
    • 200 g Cashewkerne
    • 2 TL Kurkuma
    • 5 EL Agavensirup
    • 50 g Staubzucker
    • 2 TL grünes Matchapulver
    • Margarine oder Bratöl zum Einfetten des Waffeleisens
    • Wasser

    Auch interessant

    Cashewkerne enthalten Tryptophan, das uns im Gehirn den „Glücklichmacher “ Serotonin ausschütten lässt. Mit 450 mg Tryptophan pro 100 g sind sie ein echter Stimmungsaufheller!