Breaking News - VOLUME 54 ist da!

Hallo Erde!

Unsere erste Seite von VOLUME #54 beginnt dieses Mal mit einer Textzeile aus John Lennons Song „Imagine“: Nothing to kill or die for, and no religion too, imagine all the people, living life in peace…

Der Schock sitzt tief, die feigen und brutalen Anschläge in Paris auf unschuldige Menschen gehen auch an VOLUME nicht spurlos vorbei. Wir leben und lieben für Musik, wollen großes Konzertglück und freie Festivalliebe für alle, die wie wir die goldene Regel befolgen. Zur Erinnerung: Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem andern zu! Ganz einfach…
Bei unserer letzten Ausgabe haben wir die Frontmänner von Eagles of Death Metal am Cover präsentiert. Jene Band, die gerade im Pariser Bataclan auf der Konzertbühne stand, als die schrecklichen Terrorangriffe begannen. Warum wird wahl- und gnadenlos auf friedliche Musikfans mit Kalaschnikows geschossen? Darauf gibt es keine Antwort, höchstens eine Feststellung: Niemals wird es live wieder so werden, wie es war! Unsere Gedanken sind bei den Opfern und deren Familien. Und jetzt? Weiter zum Tagesgeschäft? The Show Must Go On?
Schwierig und hart, aber dringend notwendig: Denn wer sich von Angst und Schrecken infizieren lässt, hat schon so gut wie verloren. Vielmehr ist es an der Zeit, mutig zu sein. Gerade jetzt! Nelson Mandela hat es auf den Punkt gebracht: „Mut ist die Überwindung der Angst. Freiheit ist die Abwesenheit von Angst.“ Darum arbeiten und schreiben wir weiter an unserer neuen Lautstärke zum Lesen – auch wenn uns nach wie vor die Worte fehlen. Trotzdem bleiben wir mit VOLUME #54 unserer Liebe zur Musik und zeitloser Unterhaltung treu. Dazu gehören kurzweilige Interviews (dieses Mal mit The Libertines, Hurts, Alligatoah, Go Go Berlin und Gnackwatschn) in Wort oder Bild, ehrliche Kritiken, New Hot Music Shit und natürliche Lautstärke zum Lesen. Darüber hinaus servieren unsere Autoren und Autorinnen frisches Kolumnenfutter für ein gehaltvolles Jahresende. The Show Must Go On!
Peace, Love, Fuck Terrorism!
Michael Ledl (michael@volume.at)
Philipp Heinkel (philipp@volume.at)
Daniel Kubera (daniel@volume.at
)

— Daniel Kubera — Michael Ledl — Philipp Heinkel