Sa, 6. Januar 2007
The Cost - The Frames
The Frames
The Cost
Anti

Der Opener ‚Song for Someone‘ besticht durch das was The Frames gepachtet haben. Einen unverkennbaren Stil, der entspannend, traurig, melodiös und fantastisch zugleich ist. Auch ‚Falling Slowly‘ geht unter die Haut, bleibt wie ein Ohrwurm in den Gehörgängen haften, so wie es einst ‚Finally‘ getan hat und noch immer tut. Wahrlich eine Glan Hansard Hymne, die durch das Streicherensemble einen klassisch, folkigen Touch bekommt. Auch ‚Sad Song‘ besticht durch sein Arrangement, ebenso wie nachfolgende Tracks. Doch wie singen The Frames so schön in ‚When your Mind´s Make Up‘:
So if you ever want something and you call, call, than I´ll come running to fight and I´ll be at your door when there´s nothing worth running for

Da bleibt einem doch nichts anderes mehr, als Leere und ein paar Tränen, die die Wange herab fließen. (nst)

— Nobody