Do, 20. November 2008
Palermo Shooting OST - Various Artists
Various Artists
Palermo Shooting OST
Universal Music

Wim Wenders hat mit Campino einen Film gemacht. Der Soundtrack dazu hört sich aber gar nicht nach aufmüpfig bis erwachsenem Post-Punkrock der Toten Hosen an, sondern eher nach intellektuellen Großstadt-Cowboys mit manisch-depressivem Hang zum Fröhlichsein. Meister des Faches wie Portishead, The Velvet Underground und Beirut bieten gewohnte Wehmut, das schönste Stück ist jedoch  „Quannu Moru“ der raubeinigen Italienerin Rosa Balistrieri, bei dem sich der empfindsame Hörer rücksichtslos in den Schmalztopf werfen kann. Eine gelungene Auswahl, die nicht nur den Film bereichert, sondern auch das eigene Suhlen in der süßen Einsamkeit. [Susanne Teutsch]

— Marco Magharai