Fr, 30. September 2005
Infinitive Love Songs - Maximilian Hecker
Maximilian Hecker
Infinitive Love Songs

Maximilian Hecker? Nie gehört…na mal rein damit in den Cd-Player! Und dann hab ich zuerst mal nur gestaunt. Dieser 23jährige Deutsche schreibt doch tatsächlich Songs wie Elbow, Air, Radiohead, Slut und erinnert auch etwas an Muse. Na gut, ein bisschen süßlicher ist das Ganze hier. Aber: Alle Achtung! Und singen kann er auch wie ein junger Gott. Sämtliche Kompositionen entstammen seiner Feder (´Ich versteh´ nicht, warum nicht alle immerzu nur Hits schreiben – ist doch total einfach. ´Infinite Love Song´ war eher so ein Witz´….naja….), die meisten Instrumente hat er außerdem selbst eingespielt (Angeber der! ;-)). Produktionstechnisch unterstützt vom bekannten 2Raumwohnung-Team Inga Humpe und ihrem Lover Tommy Eckhart, ist das Ganze ein überwältigend schönes Album geworden, lange nichts so Sentimentales mehr gehört, da beginnt man ja aus heiterem Himmel zu schluchzen (und zwar bei sämtlichen 12 Nummern, was sich auch schon mal aufs Gemüt schlagen kann, also Vorsicht…). Hier mein Tipp: Un-be-dingt anhören!

LINKS http://www.kitty-yo.com

— Nobody