Mo, 22. Januar 2018

Sziget Festival: Erste Bandwelle für 2018

Musicnews 22.01.2017

Nur die Liebe zählt: ‘Love Revolution’ lautet das Motto vom Sziget 2018, das vom 8. bis zum 15. August wie gewohnt auf einer Budapester Donauinsel – der so genannten Schiffswerft-Insel – stattfinden wird. Hier gibt’s die ersten Bestätigungen für das siebentägige Musikspektakel im wilden Osten:

  • Kendrick Lamar
  • Kygo
  • Mumford & Sons
  • Liam Gallagher
  • Bastille
  • Lykke Li
  • The Kooks
  • Parov Stelar
  • Kaleo
  • Zara Larsson
  • Gogol Bordello
  • Clean Bandit
  • Blossoms
  • Wolf Alice
  • Little Dragon
  • Cigarettes After Sex
  • Goo Goo Dolls
  • Fink
  • Seasick Steve
  • Nothing But Thieves
  • Slaves
  • Everything Everything
  • Lewis Capaldi
  • Lemaitre
  • La Femme
  • Alle Farben
  • Joe Goddard (live)
  • Above & Beyond
  • Ummet Ozcan
  • Sam Feldt (live)
  • Jay Hardway
  • The Him
  • WhoMadeWho
  • Shame
  • Perturbator

ACHTUNG: Wer auf Nummer sicher gehen möchte, gönnt sich und/oder seinen Liebsten bis zum 31. Jänner die Tickets zum Frühbucherpreis!