Di, 26. März 2013

Musicnews 26.03.13 - Lady Gaga, Billy Corgan, Baroness

Die News am Dienstag zum internationalen Musikdiskurs aus Metal, Jazz und Punk!

Lady Gaga hat den Jazz!

Dass Lady Gaga mehr als poppigen Mainstream im Repertoire hat, zeigt ihr großartiges Duett mit dem US-Jazzsänger Tony Bennett: Gemeinsam performen sie 2011 den Klassiker ‘The Lady is a Tramp’ aus dem Musical ‘Babes in Arms’. Das ist nicht nur ein Genuss für die Ohren, sondern auch für die Augen: Im Video scheinen sich der 86 jährige Klangvirtuose und eine

sichtlich zufriedene Lady Gaga köstlich zu amüsieren und zu verstehen. So weit so gut: Weil Lady Gaga wegen einer Hüftverletzung ihre ‘Born This Way Ball’-Tour absagen musste, wird sie gemeinsam mit Tony Bennett ein ganzes Jazz Album aufnehmen! Nach Angaben von Bennett werden die beiden Künstler bis Sommer an den neuen Songs feilen und diese im Juni aufnehmen. Wir von VOLUME sind begeistert von den sanften Tönen der Queen of Pop und auch Bennett ist sich in einem Interview sicher, dass es sich bei Gaga um eineder besten Jazz-Sängerinnen, die jemals jemand gehört hat‘ handelt. Für Lady Gaga soll’s heute rote Rosen regnen!

Das nächste Album wird wieder ‘cruel’: Billy Corgan

Gestern gab der Smashing Pumpkins Frontman Billy Corgan via Twitter bekannt, dass die Band bereits an neuen Songs arbeitet. Der Nachfolger zum im Sommer 2012 veröffentlichten ‘Oceania‘ soll vo

raussichtlich im Dezember diesen Jahres erhältlich sein. Den Titel will Corgan nicht verraten, prognostiziert Pumpkins Fans aber, dass das neue Album ein ‘cruel record’ sein werde. Der letzte Longplayer ‘Oceania’ schlug mit Alternative Rock und melodischen Grungehymnen sanftere Töne an, als man es von der Band gewohnt war. Scheint, als würde das neue Album ein ‘Zeitgeist’-Punk Revival mit sich bringen! Das klingt dann hoffentlich so:

Schlagzeuger und Bassist verlassen die Band: Baroness

Der Tourbusunfall, den die Progressive Metal Band Baroness letzten August erlebten, hat schwerwiegerende Folge als bisher vermutet. Wir erinnern uns: Am 15. August stürzt der Baroness Tourbus eine Brücke hinab, als die Band gerade nach einem Konzert in Bristol nach Southamptom unterwegs ist. Auf dem SXSW-Festival spielte Frontman John Baizley kürzlich ein Solokonzert und sprach über den nur schleppenden Verlauf seiner Genesung und, dass er das Gitarre spielen wieder ganz neu lernen müsse. So ist es auch nicht mehr überraschend, dass Schlagzeuger Matt Magioni und Bassist Allen Blickle die Band verlassen haben. Auch sie waren nach dem Unfall schwer verletzt.