Mo, 20. Dezember 2010

Musicnews 21.12.10 - Hausmitteilung, Picture On, Blur

Jede Menge Show-News, erste Infos zum Picture On Festival 2011 und kräftige Album-Neuigkeiten von Blur. Schönen Dienstag allerseits!

Hausmitteilung I: Show Update

Nur noch dreimal schlafen, dann kommt es zum finalen Xmas-Showdown! VOLUME hat das Warten satt und packt bereits heute unglaublich fette Geschenke auf den Tisch – here we go:

  • MONO & NIKITAMAN: Fr, 20. Mai 2011, PPC Graz sowie Sa, 21. Mai 2011, Planet.tt Gasometer,
  • HESTA PRYNN: 4. Februar 2011, B72 Wien
  • LCMDF: 6. April 2011, B72 Wien
  • ANNA CALVI7. April 2011, Szene Wien
  • THE THERMALS: 13. April 2011, Flex Wien
  • JOHN GRANT: 18. April 2011, Porgy & Bess Wien
  • METRONOMY: 18. Mai 2011, Chelsea Wien
  • YUSUF / CAT STEVENS: 31. Mai 2011, Stadthalle Wien
  • HARRIS: 17. Februar 2011, B72 Wien
  • SCANNERS: 23. Februar 2010, B72 Wien


 
VOLUME spendiert euch jeweils 1×2 Karten!

Hausmitteilung II: Picture On Festival 2011

Auch 2011 rockt die Pinka! Von 12. bis 13. August verwandelt sich das südburgenländische 300-Seelen-Dörfchen Bildein für zwei Tage zur Festivalmetropole Österreichs! Das Programm wird wieder unverschämt bunt gemixt sein, denn nirgendwo sonst harmonieren die unterschiedlichsten Musikrichtungen so gut miteinander: Von Reggae bis Hardrock, von Electronic bis Metal, von Indie bis Ska, von Punk bis Worldmusic, von Folk bis Jazz: das picture on ist ein grenzenloses Fest der Musik. Wer noch auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk ist, sollte sich unbedingt die Pinkarocker-Ticket-Aktion reinziehen! Ab morgen sind streng limitierte Festivalpässe um sensationelle 44€ erhältlich! Am Line-Up wird schon eifrig gebastelt, erste Acts werden spätestens Ende Jänner präsentiert.

Blur: Recording-Sessions

Sieben Jahre sind seit dem Release ihrer letzten Studioplatte „Think Tank“ vergangen, wie ein Insider aktuell gegenüber der Sun behauptet, stehen jedoch die Zeichen gut für ein neues Album im kommenden Jahr: „Die Jungs treffen sich Anfang des neuen Jahres im Studio – noch wissen sie nicht, was sie mit dem Material machen werden. Sollten sie sich aber einig sein, könnte dies das erste ‘Blur’-Album in zehn Jahren werden, das alle vier Bandmitglieder an Bord hat. Sie wissen, dass die alte Magie wieder da ist.“