Mo, 21. März 2011

Musicnews 21.03.11 - Faithless, Limp Bizkit, Kurt Hauenstein

Auch wenn heute die Sonne strahlt, das Musikherz weint: Der legendäre Kurt Hauenstein alias Supermax ist tot. Mehr dazu in den Musicnews!

Finale: Faithless

Wie Frontmann Maxi Jazz bereits vergangene Woche HIER auf der Bandhomepage verkündet hat, spielen Faithless aktuell die letzten Konzerte ihrer Karriere. Nach der laufenden Europatour, 15 gemeinsamen Jahren als genreübergreifendes Musikkollektiv und Hymnen wie beispielsweise ‚Insomia‘ oder ‚God Is A DJ‘ ist Schluss, Aus und Ende. Schade! Wer am Abend noch nichts vor hat am Abend, kann sich einen der allerletzten Auftritte von Faihtless heute in Budapest reinziehen. Empfehlung!

Fertig: Limp Bizkit

Gute Nachrichten an einem sonnigen Montag: Fred Durst und seine Mitstreiter von Limp Bizkit Aufnahmen an ihrem neuen Album ‚Gold Cobra‘ abgeschlossen und blasen damit zum großen Tourangriff. Im Juli kommen die Herrschaften damit auch nach Wien. In einem handgemachten Video von Meister Durst ist ein ganz kurzer Ausschnitt zu hören, wie das neue Material von Limp Bizkit klingt. Ohren auf:

R.I.P.: Kurt Hauenstein

Kurt Hauenstein, Personifizierung der Band Supermax, ist tot. Wie sein Manager Herbert Gruber heute Vormittag bekannt gab, verstarb der Multiinstrumentalist du Songschreiber in der Nacht von gestern auf heute – vermutlich an einem Herzproblem. Mit ‚Love Machine‘ ist der Band um die Ikone Hauenstein ein zeitloser Discoklassiker und Welthit gelungen. R.I.P.!