Fr, 19. Februar 2010

Musicnews 19.02.10

Einen schönen Freitag mit Avenged Sevenfold, David Guetta und Donots!

 

Avenged Sevenfold: neuer Drummer

Nachdem Anfang 2010 ihrer Schlagzeuger James „Jimmy“ Sullivan verstorben ist, musste die Band nach Ersatz Ausschau halten. Jetzt ist die Suche beendet, Mike Portnoy, ein guter Freund des Verstorbenen, übernimmt den Job und darf auch gleich bei den Aufnahmen zum neuen Album zeigen, was er so drauf hat. „Wir sind stolz, dass wir jetzt mit Mike einen der besten Schlagzeuger der Welt bei uns haben. Obwohl es nie das Gleiche, wie mit Jimmy werden wird!“ kommentieren Avenged Sevenfold ihren neuen Kollegen.

 

 

 

Facebook vs. David Guetta

Seit gestern schmückt David Guetta das Line-Up des Eristoff Tracks Urban Art Forms Festival 2010. Schon jetzt gibt es die unterschiedlichsten Meinungen zu dieser Neuigkeit: Die einen halten ihn für den besten DJ der Welt, die anderen möchten ihn auf keinen Fall auf dem Festival sehen. Die Facebook-Gruppe „David Guetta hat am Urban Art Forms nichts verloren!“ beschreibt die gestrige Ankündigung so: „UAF war ein Festival mit Niveau und Qualität. Dies soll auch so bleiben und nicht durch lächerliche Mainstream-Künstler zerstört werden.“ Wir bleiben an der Sache dran!

 

 

 

Donots: Videopremiere

Am 26. März melden sich die fünf Deutschen mit ihrer neuen Scheibe „The Long Way Home“ zurück. Um  perfekt in das Wochenende starten zu können, haben wir für euch das Video zur ersten Single-Auskopplung „Calling“ – Gute Unterhaltung!