Mo, 12. April 2010

Musicnews 12.04.10 - Supergrass, The Futureheads, Richard Ashcroft

Lasset die Musikwoche beginnen! Frisch und saftig mit guter Unterhaltung: die Musicnews vom 12. April!

Bandende: Supergrass

Nach 17 Jahren mit sechs Studioalben gehen die Musiker von Supergrass ab jetzt getrennte Musikwege. Es wird im Sommer eine kleine Abschiedstournee geben, ob es ein letztes Album in den Handel schafft, ist noch nicht bekannt. Hier die finalen Worte von Supergrass:

‚Thanks to everyone who has supported us over the years! We still love each other but, cliché notwithstanding, musical differences have led to us moving on and of course we all wish each other well in the future.‘

The Futureheads: Neues Album im Sommer

Kurz und schmerzlos: Die britischen Indierocker The Futureheads veröffentlichen im Juni eine neue LP. ‚The Chaos‘ lautet der inoffizielle Albumtitel, den ersten Vorgeschmack in Form der Single ‚Heartbeat Song‘ bekommt ihr HIER. So bald es weitere Details zum neuen Material der Herren aus Sunderland gibt, berichten wir euch unverzüglich davon!

Neuanfang: Richard Ashcroft

Der ehemalige Frontmann von The Verve, Richard Ashcroft, hat seine Rückkehr auf die internationalen Musikbühnen bekannt gegeben. Zusammen mit der Band United Nations Of Sound tourt der 38jährige im kommenden Sommer durch Europa. Einen Österreichtermin gibt es bis dato noch keinen, dafür steht bald der erste Tonträger von Ashcroft und seinen neuen Musikbegleitern in unseren Plattenläden zum Kauf bereit.  Inoffizieller Titel: ‚Redamption‘!